Von schlicht bis extravagant - Aufputzbriefkastenanlagen für jeden Bedarf

Aufputzbriefkastenanlagen gelten als platzsparend und erweisen sich als äußerst robust. Egal ob Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhaus, Aufputzbriefkastenanlagen sind immer eine gute Wahl. Dank einfacher Montage an der Hauswand sind Aufputzbriefkästen sehr beliebt, denn der Aufwand für die Montage hält sich in Grenzen und ist auch für einen Laien problemlos machbar. Da die Auswahl an Aufputzbriefkästen sehr groß ist, ist es nicht immer einfach, das passende Modell für sich zu wählen, doch es lohnt sich in Ruhe nach der passenden Anlage zu stöbern.

Aufputzbriefkastenanlagen aus Edelstahl oder lackiert gibt es für Ein- oder Zwei- und Mehrfamilienhäuser

Hochwertige Aufputzbriefkastenanlagen nach Maß

Zu den Klassikern unter den Briefkastenanlagen zählen schlichte Aufputzbriefkastenanlagen. Doch egal, welche Bilder mit dem Begriff assoziiert werden, heute ist die Auswahl an Aufputzbriefkastenanlagen sehr groß und so wird der Klassiker in einer beeindruckenden Designvielfalt angeboten. Vom schlichten Modell bis zu Modellen mit ausgefallener Optik ist die Spannbreite groß genug, um für jede Immobilie Designs zu finden, die den architektonischen Anforderungen entsprechen und sich perfekt in das Gesamtbild einfügen. Aufputzbriefkastenanlagen aus Edelstahl oder lackiert gibt es für Ein- oder Zwei- und Mehrfamilienhäuser und entsprechend variiert die Anzahl der Postfächer. Alternativ finden sich Modellreihen, die es ermöglichen die Anlage individuelle zusammenzustellen, sodass die Anzahl der Postfächer exakt den Wohneinheiten angepasst werden kann. In der Regel sind Aufputzbriefkastenkonstruktionen mit senkrechten Briefkästen ausgestattet, da die Anlage so sehr wenig Raum einnimmt, sondern mit einer geringen Tiefe auskommt. Doch auch Anlagen mit waagerechten Postfächern sind auf den Markt zu finden, hier gilt es genau zu prüfen, ob die Anlage nach der Montage eventuell störend in einen Weg hineinragen könnte.

Montage von Aufputzbriefkastenanlagen

Die Montage einer Aufputzbriefkastenanlage erfolgt in der Regel mittels mit Dübeln. Damit das Anbringen der Anlage möglichst unkompliziert ist sind die Anlagen mit vorgestanzten Bohrlöchern ausgestattet und können dadurch einfach an die Wand angeschraubt werden. Bei größeren Anlagen wird eine Befestigungsschiene genutzt. Die Schiene wird mittels Dübel an einer tragfähigen Wand befestigt und die Briefkastenanlage wird praktisch in die vormontierte Schiene eingehangen. Ebenso können die entsprechenden Briefkastenanlagen mit Zeitungskästen erweitert werden, die je nach Anlage gesondert an die Wand gedübelt werden oder direkt Teil der Gesamtanlage sind. Ergänzend kann auch eine Briefkastenverkleidung als Witterungsschutz montiert werden.

Aufputzbriefkastenanlagen aus Edelstahlgibt für Mehrfamilienhäuser aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300566
Artikel-Nr.: 300246
Artikel-Nr.: 300250
Artikel-Nr.: 300442