Freistehende Briefkastenanlagen mit Beschriftung

Freistehende Briefkastenanlagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die schöne Optik ist einer der Gründe, warum sich die freistehende Briefkastenanlage immer größerer Beliebtheit erfreuen. Mit der Wahl des Montagestandortes ist man mit diesen Anlagen recht flexibel. Auch der Briefträger ist von der schnell zu erreichenden Anlage angetan, die ihm einiges an Arbeit abnimmt. So muss er nicht jeden Tag aufs Neue klingeln, um zu den Briefkästen im Hausflur zu gelangen.

Freistehende Briefkastenanlagen mit Beschriftung

Nicht nur für Mehrparteienhäusern sind die freistehenden Anlagen praktisch, sondern auch für Büros, Ämter oder Einfamilienhäuser. Passen Sie Material, Form und Farbe der Briefkastenanlage Ihrem Haus an. So integrieren Sie die freistehende Briefkastenanlage in das vorhandene Umfeld. Nicht selten besitzen diese Briefkastenanlagen eine zusätzliche Beschriftung. Der gut gepflegte Vorgarten kann durch Außenleuchten angestrahlt werden. Das macht es vor allem in der Dunkelheit einfach, einen Brief oder Ähnliches in die freistehende Briefkastenanlage einzuwerfen.

Verschiedene Aufbautechniken für freistehenden Briefkastenanlagen

Es gibt unterschiedliche Ausführungen einer freistehenden Briefkastenanlage. Es wird zwischen zwei Aufbautechniken unterschieden.

Somit gibt es:

  • freistehende Briefkastenanlagen zum Einbetonieren
  • freistehende Briefkastenanlagen zum Aufschrauben
  • Briefkastenanlagen, die an vorhandenen Bauelementen montiert werden

Zudem sollten Sie sich überlegen, wie viele Fächer die Briefkastenanlage haben sollte. Ist die freistehende Briefkastenanlage beispielsweise für ein Mehrfamilienhaus gedacht, sollte mindestens ein Fach für jede Partei vorhanden sein. Die meisten Anlagen sind aus rostfreiem Edelstahl und Aluminium gefertigt. Möchten Sie gerne einen bestimmten Farbton haben? Dann ist eine lackierte Variante die beste Wahl für Sie. Die Lackierung schützt die Anlage vor Wind und Wetter.

Das Schloss immer gut ölen

Damit Sie jeden Tag das Fach Ihres Briefkastens öffnen können, sollten Sie einige Dinge beachten. Die meisten Schlösser sind - ebenso wie die Anlagen selbst - aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Zu jedem Schloss gibt es einen Schlüssel und einen weiteren als Ersatz. Diesen können Sie im Urlaub dem Nachbarn überlassen, der sich um die Post kümmert. Damit verhindern Sie, dass das Fach überquillt. Fremde, wie etwa Einbrecher, erkennen schnell an überfüllten Briefkästen, dass niemand zu Hause ist. Daher sind solch einfache Maßnahmen stets eine gute Idee. Das Schloss selbst kann aufgrund des Materials nicht rosten. Hin und wieder sollten Sie es mit etwas speziellem Maschinenöl beträufeln. Das sorgt für eine langlebige Funktion des Schlosses. Geben Sie dafür etwas Öl auf einen Zahnstocher oder auf ein Wattestäbchen und reiben das Schloss damit ein. Zudem sollte das Namensschild gut lesbar sein

Briefkastenanlagen mit Beschriftung - Hausnummern - Firmenbezeichnungen

Die freistehende Briefkastenanlage mit ihrer Beschriftung ist der erste Hinweis darauf, wer in diesem Haus wohnt bzw. arbeitet. Anhand der Beschriftung lässt sich das festmachen. Die Namensschilder sollten gut lesbar sein. Sorgen Sie dafür, dass die Schilder wetterfest sind. Sie können die Schilder mit einem wasserfesten Stift aufmalen oder bei einem Schlüsseldienst in Ihrer Nähe für kleines Geld drucken lassen. Machen Sie dies für Ihre Mieter, sollten Sie auf die korrekte Schreibweise der Namen achten.

Manche Häuser sind durch die aufgedruckten, aufgeklebten oder gestanzten Hausnummern auf den freistehenden Briefkastenanlagen gut zu erkennen. Die Nummer selbst sollte groß und gut lesbar sein. Mit einer Außenleuchte können Sie die freistehende Briefkastenanlage und die Hausnummer zusätzlich anstrahlen. So können Besucher von außerhalb schnell erkennen, ob sie beim richtigen Haus gelandet sind.

Beschiftbare Briefkastenanlagen - freistehend - aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-50-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-41-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-FS-111-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-121-244-H-E