Experten für die Planung - Installation und Wartung stabiler Briefkastenanlagen

Je nach Projekt kann die Planung, Installation und Wartung einer Briefkastenanlage sehr komplex sein. Speziell, wenn es sich dabei um größere Objekte handelt, wie beispielsweise einem Mietshaus mit vielen Mietparteien, kann der Aufwand erheblich größer sein als man dies aus dem privaten Bereich kennt. In der Regel wird für einen privaten Haushalt kein Experte für die Planung, Installation und / oder Wartung der Anlage benötigt. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen.

Experten für die Planung - Installation und Wartung stabiler Briefkastenanlagen

Doch in welchen Bereichen bzw. in welchen Situationen sollte man in jedem Fall einen Experten zu Rate ziehen, damit das Projekt auch optimal umgesetzt werden kann. Dies ist wohl die Frage, die sich die meisten Kunden stellen. Somit soll diese auch im zweiten Teil des Textes genaustens behandelt werden.

In welchen Situationen sollte man lieber nicht auf einen Experten verzichten?

Ein Beispiel, wo man als Kunde lieber nicht auf einen Experten verzichten sollte, wurde bereits oben schon kurz angesprochen. Nämlich bei großen Mietshäusern mit zahlreichen Mietparteien. Da hier die Planung und die spätere Installation der Anlage sehr aufwändig ist, ist es besser, wenn man diese Aufgabe jemanden erledigen lässt, der sich bestens in diesem Bereich auskennt. Nicht weniger Aufwand bedarf es hier auch bei der Wartung solcher Anlagen. Somit ist auch in diesem Punkt das hinzuziehen eines Experten zu empfehlen. Neben diesem Beispiel, kann man auch eines aus dem typisch gewerblichen Bereich hinzuziehen. Große Komplexe, in denen mehrere Unternehmen ansäßig sind, benötigen stets eine optimal funktionierende Briefkastenanlage, die in der Regel auch mit sehr viel Technik ausgestattet ist. Entstehen bei der Nutzung der Anlage Probleme oder kann diese eventuell sogar gar nicht genutzt werden, so ist der Vermieter des Komplexes dafür verantwortlich, diesen Schaden bzw. diese Problematik zu beheben.

Nun kennt sich natürlich nicht jeder Vermieter mit solchen Anlagen aus und ist somit auch überfordert, was das Beheben der Problematik angeht. In einem solchen Fall könnte man auch einen Techniker beauftragen, sich der Problematik anzunehmen. Dies wäre aber nur eine Lösung für eine bestimmte Situation. Treten häufiger Probleme auf, so kann dies sehr schnell sehr kostenspielig werden. Die optimale Lösung stellt also auch hier wieder ein Experte dar, der direkt für die Wartung der Anlage zuständig ist. So geht man als Vermieter auch gleich der Gefahr aus dem Weg, ständig von solchen Problemen zu hören. Es ist also genau genommen eine gezielte Entlastung für die Person, was natürlich als Vorteil zu betrachten ist.

Ist es sinnvoller ein und den selben Experten zu beauftragen?

Prinzipiell ist es immer sinnvoll, wenn man ein und die selbe Person sowie mit der Installation als auch mit der Wartung beauftragt. Die Logik dahinter basiert auf jenem Punkt, dass sich dieser Experte genau mit der Anlage auskennt und diese nicht erst analysieren muss, um entstandene Probleme finden zu können. Sollte man also bereits einen Experten für die Planung und Installation zu Rate gezogen haben, so bietet es sich an, dessen Aufgabenfeld in Bezug auf die Wartung der Anlage nochmals zu erweitern. Selbstverständlich ist dies nicht verpflichtend. Ist man beispielsweise mit der Arbeit des Experten nicht zufrieden, so kann hier natürlich auch jemand anders in Betracht gezogen werden.

Experten für die Planung - Installation und Wartung stabiler Briefkastenanlagen der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-AP-11-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-121-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-111-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR-E