Hinter dem Zaun aufgestellte Standbriefkastenanlage mit vorderer Bestückung

Eine hinter dem Zaun aufgestellte Standbriefkastenanlage mit vorderer Bestückung eignet sich ideal für Grundstücke, die von außen gut zugänglich sind. Verwendung finden Standbriefkastenanlagen überall da, wo im Bereich der Hausfront Postzustellern der Zugang zum Postkasten einfach gemacht werden soll. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um eine Briefkastenanlage handelt, die im gewerblichen oder im privaten Bereich zum Einsatz kommen soll.

Hinter dem Zaun aufgestellte Standbriefkastenanlage mit vorderer Bestückung

Die Vor- und Nachteile dieser Briefkastenbauform

Prinzipiell eignen sich hinter dem Zaun aufgestellte Briefkastenanlagen, wenn die Post so empfangen werden kann, dass der Zusteller das Grundstück nicht betreten muss. Durch die Möglichkeit der vorderseitigen Bestückung wird die Postzustellung bequem und einfach gemacht. Um die empfangenen Postsendungen aus dem Briefkasten entnehmen zu können, befindet sich in der Regel das Entnahmefach auf der Postkastenrückseite. Standfestigkeit wird auch gewährleistet, weil die aneinandergereihten Briefkästen zumeist fest miteinander verbunden sind - so wird Vandalismus vorgebeugt, da ein mutwilliges Umwerfen der Anlage quasi ausgeschlossen wird. Hierzu trägt selbstverständlich auch der Standort der Briefkastenanlage hinter dem Zaun maßgeblich bei. ein kleiner Nachteil bei einer hinter dem Zaun aufgestellten Briefkastenanlage könnte eventuell darin bestehen, dass ein etwas längerer Weg in Kauf genommen werden muss, um die Post aus dem Kasten zu nehmen.

Welche Materialien kommen in Frage?

Bei der Wahl der Materialien, für eine hinter dem Zaun aufgestellten Briefkastenanlage, sollte auf jeden Fall Edelstahl ins Auge gefasst werden. Dadurch, dass die Kästen erheblichen Witterungseinflüssen durch Regen oder Schnee ausgesetzt sind, eignet sich hochwertiges V2A und V4A Material. Diese Werkstoffe sind rostfrei, sehr robust und langlebig. Der Unterschied zwischen den beiden Stählen besteht darin, dass V2A mit Chrom und Nickel legiert ist. Bei V4A-Edelstahl ist ein weiteres Element hinzugefügt, dabei handelt es sich um Molybdän. Oft werden den Stählen noch weitere Materialien zugefügt, um beispielsweise die Bearbeitung zu verbessern oder zu vereinfachen.

Aufnahmevolumen - Optik und Farben von Briefkastenanlagen

Selbstverständlich spielt das Aufnahmevolumen eines Briefkastens eine sehr wichtige Rolle. Vor allem dann, wenn einiges an geschäftlicher Post zu erwarten ist, sollte das Volumen ausreichend groß dimensioniert werden. Bei einer Wohnanlage, in welcher überwiegend Singlehaushalte anzutreffen sind, kann logischerweise eine Briefkastenanlage mit geringerem Postaufnahmevermögen installiert werden. Bei der Optik kommt es überwiegend darauf an, welchen Geschmack die Hausbewohner haben. Nüchtern und sachliche, quadratische und kubische Formen, vermitteln eher einen Eindruck von Purismus und Minimalismus - hingegen zeigen verspielt verschnörkelte Briefkastenanlagen, dass die Bewohner des Hauses eher humor- und gemütvoll orientiert sind. Dasselbe gilt auch für die Farbgebung, bei hinter dem Zaun aufgestellten Briefkastenanlagen mit vorderem Einwurf. Hier zeugen bunte und ausgefallene Farbtöne vom oft extrovertierten Charakter der Hausbewohner.

Pflege - Sicherheit und Beständigkeit von Briefkastenanlagen

Zwar spielt auch die Wohngegend eine entsprechende Rolle, wenn es um das Thema Sicherheit bei einer Briefkastenanlage geht. Allerdings sind es gerade auch Wohngebiete, in denen gut betuchte Zeitgenossen ihren Arbeits- oder Lebensmittelpunkt haben, in denen Einbruchdiebstahl auch den Briefkasten betrifft. Daher sollten die Materialien, aus denen die Postkästen gefertigt sind, auf jeden Fall stabil ausgelegt sein. Darüber hinaus spielt auch die Langlebigkeit von Briefkastenanlagen eine große Rolle. Speziell wenn sie draußen aufgestellt werden, ist rostfreies Edelstahlmaterial geradezu Pflicht. Darüber hinaus sollte auch die Pflege nicht zu kurz kommen, Spezialpflegemittel sorgen zusätzlich dafür, dass der Briefkasten über lange Zeit seine guten Dienste verrichten wird. Nicht zuletzt sind es auch Zusätze wie Klingeln und Kommunikationselemente, wie Freisprecheinrichtungen oder Videoanlagen, die den Komfort von hinter dem Zaun aufgestellten Briefkastenanlagen mit vorderem Einwurf noch zusätzlich erhöhen.

Auch hinter dem Zaun aufstellbare Standbriefkastenanlage mit vorderer Bestückung aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-50-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-H-E
Artikel-Nr.: 300532
Artikel-Nr.: 300521