Für kleine und große Häuser die richtige Briefkastenanlage oder Einzelkästen finden

Unabhängig davon, ob es sich um ein Einfamilienhaus, ein Mehrfamilienhaus oder eine große Wohnanlage handelt: der Briefkasten beziehungsweise die Briefkastenanlage vervollkommnet das Erscheinungsbild des jeweiligen Gebäudes. Damit dies wie gewünscht der Fall ist, gilt es stets mehrere Punkte zu beachten. Abgesehen von einer gefälligen und passenden Optik sollte selbstverständlich auch die Funktionalität des Einzelkastens oder der Briefkastenanlage eine kaufenscheidende Rolle spielen.

Für kleine und große Häuser die richtige Briefkastenanlage oder Einzelkästen finden

Maße und Material der Briefkastenanlage

Zunächst einmal gilt, dass pro Haushalt ein ausreichend großer Briefkasten zur Verfügung stehen sollte: Zumindest muss der Einwurf von C4-Umschlägen im nicht geknickten Zustand möglich sein. Ebenso wichtig wie die richtigen Briefkastenmaße ist aber auch dessen Unterbringung. Grundsätzlich haben Sie bei Briefkästen die Wahl zwischen stehenden und an der Wand hängenden Modellen. Hinsichtlich des Briefkastenmaterials gilt, dass ein wesentlicher Unterschied zwischen Briefkastenanlagen im Innenbereich und Modellen für den Außenbereich besteht. Während Briefkästen, die unterschiedlichen Witterungen ausgesetzt sind, korrosionsfrei und witterungsbeständig sein sollten, sind an Briefkästen in Hausfluren erheblich weniger Anforderungen zu stellen. Für den Außenbereich haben sich die Materialien Edelstahl und Kunststoff bewährt. Für den Innenbereich kommen auch Produkte in Frage, die beispielsweise aus lackiertem Stahlblech gefertigt sein können.

Das Produktdesign und zusätzliche Funktionen

Abhängig davon, ob Sie die Briefkastenanlage als dekoratives Element einsetzen möchten oder lediglich Wert auf die eigentliche Grundfunktion legen, ist auf unterschiedliche Aspekte zu achten. Soll der Briefkasten als bloßes Behältnis für Post dienen, sind ein dezentes Aussehen und eine unauffällige Unterbringung zu empfehlen. Insbesondere bietet sich die Wahl einer Unterputzanlage an, die die Integration in der gewählten Wand zulässt. Unterputzanlagen gibt es sowohl als einzelne Briefkästen für Einfamilienhäuser als auch in Form von Briefkastenanlagen mit mehreren Kästen für Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen.

Repräsentative Briefkästen oder Briefkastenanlagen

Wenn ein Briefkasten oder eine größere Briefkastenanlage eine Eyecatcher oder ein repräsentatives Objekt sein soll, ist ein gut sichtbarer Platz die richtige Entscheidung. Das umfangreiche Angebot an aufzustellenden und aufzuhängenden Briefkastenanlagen berücksichtigt die unterschiedlichsten Stilrichtungen. Ein harmonisches Gesamtbild im Vorgarten oder im Eingangsbereich schaffen Sie, indem Sie sich für ein Briefkastenmodell entscheiden, das gut zu Tür, Lampen und Gartengestaltung passt. Gerade im Fall von Briefkastenanlagen für Mehrfamilienhäuser kommen Modelle in Frage, die mit sinnvollen Extras wie Klingel, Gegensprechanlage und Lichtschalter versehen sind. Die erforderlichen Leitungen lassen sich wahlweise unter dem Putz oder in einem Kabelkanal als Aufputzinstallation verlegen.

Für kleine und große Häuser die richtige Briefkastenanlage oder Einzelkästen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300089
Artikel-Nr.: 300500
Artikel-Nr.: 300569
Artikel-Nr.: 300541