Speziell nach Maß angefertigte Briefkastenanlage für Sonderfälle

Briefkastenanlagen sind ein präsent wirkender Bestandteil der Außenanlage an jedem Ein- oder Mehrfamilienhaus und genauso am Gewerbebetrieb. Zum Beispiel speziell nach Maß angefertigte Wand- und Standanlagen sind hier weit verbreitet. In der großen Mehrzahl der Anwendungsfälle lassen sie sich so konfigurieren, wie sie benötigt werden.

Nach Maß eingepasste Briefkastenanlage als Spezialanfertigung

Zu diesen Auswahlkriterien gehören Aspekte wie:

  • freistehend, Wandmontage oder Einbau
  • vorn öffnend oder rückseitige Entnahme
  • Anzahl der Kästen
  • Material und Farbe sowie
  • Besonderheiten wie eine integrierte Hausrufanlage

Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel und das sind Briefkastenanlagen, die nach Maß angefertigt werden müssen. Der Grund dafür sind fast immer bauliche Voraussetzungen wie der vorhandene Montageplatz oder die Einarbeitung der Anlage in ein feststehendes Türsegment. Gibt es diese Möglichkeit in Zeiten alles beherrschender Normung? Die Antwort lautet „Ja“. Über Möglichkeiten, Einsatzgebiete und Auswahlmöglichkeiten möchten wir nachfolgend informieren.

Wo kommen maßgeschneiderte Briefkastenanlagen vorwiegend zum Einsatz?

Es gibt einen Teilbereich, in dem die Anfertigung von Briefkastenanlagen nach Maß immer wieder erforderlich wird. Dies sind Eingangstüren, in deren feststehenden Bereich die Anlage integriert werden soll. Trotz aller Normung – solche Türen sind häufig selbst Maßanfertigungen, weil sie bei der Herstellung an die bereits vorhandene Bauöffnung angepasst werden mussten. Dann ist es nicht verwunderlich, dass sich genormte Maße nicht umsetzen lassen und dementsprechend passt auch eine genormte Briefkastenanlage selten zu dieser Spezialanfertigung. Es ist aber auch durchaus möglich, dass der Montageplatz für eine, an der Wand montierte Briefkastenanlage, beengt ist. Hier spielen architektonische Gesichtspunkte eine Rolle, damit sich die Anlage harmonisch in das gesamte Ensemble einfügt und nicht deplatziert wirkt. Dies alles betrifft in der Mehrzahl der Fälle Mehrfamilienhäuser sowie Gewerbeeinheiten gleichermaßen. Markenhersteller bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten der individuellen Anpassung solcher Anlagen. Ziel ist, dass deren Benutzer auch in Sonderfällen nicht auf die komfortable Entgegennahme der Post, von Zeitungen und anderen Sendungen verzichten müssen.

Gilt für Sonderanfertigungen das gleiche Leistungsspektrum?

Auch bei nach Maß angefertigten Briefkastenanlagen bilden genormte Ausgangsmaterialien und Einzelbauteile nach dem Baukastenprinzip die Basis. Sie werden lediglich hinsichtlich ihrer Konfiguration zur fertigen Anlage angepasst und durch Blendrahmen, Zwischensegmente und andere durchdachte Lösungen auf das benötigte Maß gebracht. Selbstverständlich stehen Markenhersteller auch Sonderlösungen, beispielsweise nach außergewöhnlich großen Einwurfklappen oder einem überproportionalen Fassungsvermögen der Briefkästen, offen gegenüber. Eine Anfrage ist in jedem Fall sinnvoll! Für fast jeden Sonderauftrag findet sich eine hochwertige sowie funktionelle Lösung. Auch Sonderanfertigungen nach Maß gibt es aus den Materialien Kunststoff, pulverbeschichtetes und lackiertes Stahlblech, Edelstahl sowie
Aluminium. Bei der farblichen Gestaltung von Briefkastenanlagen aus pulverbeschichtetem Stahlblech sind ebenfalls viele Sonderlösungen entsprechend der großen Auswahl an RAL-Farben möglich. Bei Anlagen aus Edelstahl sollten sie auf renommierten Markenhersteller vertrauen, denn nicht jeder Edelstahl ist auch tatsächlich rostfrei. Maßangefertigte Briefkastenanlagen aus Aluminium als dritte Materialvariante sind zwar korrosionssicher, unterliegen aber einer erhöhten Materialverschlechterung bei intensiver Benutzung.

Werden angefertigte Briefkastenanlagen den Wärmeschutz-Anforderungen gerecht?

Briefkastenanlagen in Türsegmenten stellen immer eine mehr oder weniger intensiv wirkende Kältebrücke dar. Markenhersteller verringern diese Einschränkung auf ein Mindestmaß, indem sie entsprechende Materialstärken verwenden und Dichtungsmaßnahmen einarbeiten. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für Spezialanfertigungen. Solche Anlagen werden beispielsweise durch dicht schließende Blendrahmen an die Vorgaben des Wärmeschutzes angepasst. Markenhersteller finden auch bei Briefkastenanlagen in Sonderanfertigung für fast jede Problemstellung die passende Lösung.

Briefkastenanlage als Anfertigung oder sofort lieferbare Standardanlagen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-71-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-51-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-40-244-H-E