Mauereinbau-Briefkastenanlage mit Durchwurfkästen

Eine Mauerdurchwurf-Briefkastenanlage mit sogenannten Durchwurfkästen eignet sich grundsätzlich für sämtliche Gebäudetypen, wenngleich derartige Briefkastenanlagen zumeist bei Mehrfamilienhäusern, großen Wohnanlagen oder in Bürogebäuden Verwendung finden. Das ist vor allem Dingen der Tatsache geschuldet, dass diese Briefkastenart einige Vorteile mit sich bringt, auf welche Hausbesitzer in der Regel großen Wert legen.

Mauereinbau-Briefkastenanlage mit Durchwurfkästen

So bieten Mauerdurchwurf-Anlagen zum einen äußerst guten Schutz vor Witterungsverhältnissen und auch die Lebensdauer solcher Mauereinbau-Briefkastenanlagen ist in den meisten Fällen deutlich länger, als bei anderen Modellen, da diese sich schließlich geschützt in der Hauswand befinden. Und sofern die Frontplatte der jeweiligen Briefkastenanlage aus Edelstahl oder verzinktem Stahl besteht, trägt dies ebenfalls zum Schutz von dieser bei. Allerdings ist es bei der Installation einer Mauereinbau-Briefkastenanlage mit Durchwurfkästen zudem äußerst wichtig, dass diese bündig mit dem Mauerwerk abschließt und der Raum zwischen der Anlage und dem Gebäude komplett abgedichtet ist.

Die Optik einer Mauereinbau-Briefkastenanlage mit Durchwurfkästen

Eine Mauereinbau-Briefkastenanlage mit Durchwurfkästen ist nicht nur äußerst praktisch in der Anwendung und ermöglicht es, den Briefkasten im Inneren des Hauses zu leeren, sondern diese Briefkastenart trägt auch ein Stück weit zum Gesamterscheinungsbild des jeweiligen Gebäudes bei. Schließlich wird eine Mauereinbau-Briefkastenanlage direkt in das Mauerwerk integriert, sodass man von außen lediglich die Front, mitsamt den dort vorhandenen Briefkästen, zu sehen bekommt. Dabei verbreiten besonders solche Anlagen, die aus gebürstetem Edelstahl gefertigt wurden und daher äußerst robust und witterungsbeständig sind, einen Hauch von zeitloser Eleganz an nahezu jedem Gebäude. Ganz gleich, ob es sich dabei um ein modernes Gebäude oder einen Altbau handelt, an dem die jeweilige Briefkastenanlage verbaut werden soll. Denn aufgrund des unauffälligen Designs passen sich derartige Anlagen zu jeder Zeit an die jeweilige Umgebung an und fallen in manchen Fällen auf den ersten Blick nicht einmal auf, sofern man nicht gerade auf der Suche nach einem Briefkasten am Gebäude ist.

Mauereinbau-Briefkastenanlagen mit Durchwurfkästen - auch im Hof eine gute Idee

Die erhältlichen Mauereinbau-Briefkastenanlagen mit Durchwurfkästen eignen sich allerdings keinesfalls nur dafür, um diese direkt an einem Gebäude selbst zu verbauen, sondern diese können zudem auch im Mauerwerk von Garten- oder Hofmauern installiert werden. Dort sorgen diese dann dafür, dass die Post der Bewohner immer direkt aus das jeweilige Grundstück gelangt, sodass die Bewohner am Morgen lediglich bis zur Mauer des Hofes gehen müssen, um dort ihre Post abzuholen. So ist es auch in diesem Fall nicht einmal nötig, zum Leeren des Briefkastens das eigene Grundstück zu verlassen, sodass man sich mitsamt der Zeitung erst einmal wieder ins Innere des Hauses zurückziehen kann, um dort in Ruhe zu frühstücken. Und wem die klassische Edelstahloptik der erhältlichen Mauereinbau-Briefkastenanlagen mit Durchwurfkästen nicht zusagen sollte, der findet diese Anlagen zudem auch lackiert in den unterschiedlichsten Farbvarianten. Auf diese Weise können Sie Ihre Mauereinbau-Briefkastenanlage mit Durchwurfkästen zur Verwendung an Ihrem Haus so auswählen, dass diese auch farblich zum Rest des Hauses passt und den Gesamteindruck von diesem nicht zerstört.

Mauereinbau-Briefkastenanlage mit Durchwurfkästen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR
Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR-E
Artikel-Nr.: KN-MD-31-OR
Artikel-Nr.: KN-MD-31-OR-E