Platzangebot und Postvolumen entscheiden über den geeigneten Kastentypen der Briefkastenanlagen

Wenn Sie einen Postkasten für Ihre privat oder gewerblich genutzte Immobilie suchen, sollte sich diese sowohl optisch als auch funktional in das Gebäude selbst und den Eingangsbereich einfügen. Bei der Wahl des geeigneten Briefkastens kommt es also auf das Design als auch auf die Funktionalität und die Größe an. Das Platzangebot und Postvolumen entscheiden über den geeigneten Kastentypen der Briefkastenanlagen: Je genauer Sie wissen, welche Anforderungen Sie an die Vorrichtungen stellen, umso exakter können Sie diese an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Platzangebot und Postvolumen entscheiden über den geeigneten Kastentypen der Briefkastenanlagen

Briefkasten an die Platzverhältnisse vor Ort anpassen

Jede Immobilie, in der Menschen wohnen oder arbeiten, benötigt auch einen entsprechenden Briefkasten, damit die teils wichtigen Postsendungen eindeutig und möglichst effizient eine eindeutige Zuordnung erfahren können. Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Varianten, denn auch die Gebäude selbst und die Ansprüche der Nutzer fallen sehr unterschiedlich aus. Insbesondere die Platzverhältnisse vor Ort entscheiden darüber, für welche Anlage Sie sich entscheiden. Brauchen Sie nur wenige Postfächer etwa in einem Wohnhaus, kann es sinnvoll sein, den Postkasten in das Mauerwerk des Gebäudes einzulassen oder ihn in die Eingangstür einzufügen. Wahlweise können Sie die Vorrichtung auch am Treppengeländer oder an der Wand im Treppenhaus montieren. Steht Ihnen dort aber nicht ausreichend Platz zur Verfügung, bietet sich das Aufstellen der Vorrichtung im Außenbereich an. Direkt vor dem Hauseingang oder bereits an der Grundstücksgrenze können die Briefkästen positioniert werden, ganz abhängig davon, wie die jeweilige Einbausituation es zulässt.

Wie viel Post muss im Briefkasten Platz finden?

Platzangebot und Postvolumen entscheiden über den geeigneten Kastentypen der Briefkastenanlagen. Das bedeutet, dass nicht nur die Platzverhältnisse vor und in Ihrem Gebäude eine Rolle spielen, sondern auch die Menge der Postsendungen, die Sie erhalten. Besonders bei gewerblich genutzten Immobilien kann es vorkommen, dass täglich sehr viel Post empfangen wird, sodass Postkästen in Standardgröße nicht ausreichen. In diesen Fällen ist es sinnvoll, auf eine Vorrichtung zu setzen, die sich durch ein besonders hohes Volumen auszeichnet. So können Sie sicher sein, dass alle Briefe und Sendungen problemlos hineinpassen und sicher aufgehoben sind. Mit einer Briefkastenanlage in geeigneter Größe, die sich den Bedingungen in Ihrem Eingangsbereich anpasst, statten Sie diesen auf vielseitige und funktionale Weise aus.

Platzangebot und Postvolumen entscheiden über den Kastentypen der Briefkastenanlagen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-80-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-E
Artikel-Nr.: KN-UP-40-110-E
Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR-E