Warum Sie eine freistehende Briefkastenanlage in Erwägung ziehen sollten

Regelmäßige Leser*innen unseres Magazins wissen längst, dass für eine einladende Gestaltung des Eingangsbereichs die Auswahl der Briefkastenanlage zentral ist. Freistehende Briefkastenanlagen überzeugen durch ein gradliniges Design, das sich harmonisch in ein modernes Immobilienkonzept einfügt. Ob Ein- oder Mehrfamilienhaus, Firmensitz oder Praxisgebäude, eine freistehende Briefkastenanlage ermöglicht eine direkte Postzustellung und komfortable Postentnahme an genauer dem Ort, den Sie für die Post vorsehen wollen. Ob nah am Eingang, auf Höhe des Eingangstors oder außerhalb des Zauns, Sie bestimmen fortan, wo es lang geht – und wo nicht!

Freistehende Briefkasten-Anlage mit vorderseitiger Entnahme und breitem Einwurf

Design? Aber bitte schlau und individuell!

Freistehende Briefkastenanlagen heben sich durch ihr besonderes Design von anderen Briefkastenanlagen ab: Wie aus einem Guss gehen Briefkastenverkleidung und Ständer ineinander über und schaffen so eine einheitlich hochwertige Optik. Doch für eine wirklich gute Briefkastenanlage reicht selbstverständlich ein ansprechendes Äußeres allein nicht aus. Freistehende Briefkastenanlagen sind daher nicht nur optisch ansprechend, sondern bestechen durch ihre hohen Sicherheitsstandards, enormen Komfort sowie vielen Individualisierungsoptionen. Dass sie dabei auch noch pflegeleicht und witterungsbeständig sind, rundet ein überzeugendes Gesamtpaket ab.

Sicher ist sicher: Freistehende Briefkastenanlagen trotzen Langfingern

Fester Edelstahl und aktuelle Sicherheitsschließtechnik werden in einem Fundament aus Beton verankert – hier haben weder falsche Neugier noch Vandalismus eine Chance. Sie können bei der Auswahl Ihrer Briefkastenanlage neben der bereits sehr sicheren Standardausführung diverse Sicherheitselemente variieren und hinzufügen. Sie wünschen eine besonders sichere und auch gegen erhebliche Gewalteinwirkung stabile Zwei-Punkt-Verriegelung? Sie ziehen eine Gemeinschaftsschließung, die mit einem Schlüssel alle Kästen öffnet, vor? Oder sind Sie technikaffin und setzen auf ein elektronisches Schloss mit Fingerabdrucksensor? Diese Varianten und weitere sind leicht kombinierbar mit einer freistehenden Briefkastenanlage.

Dreifacher Komfort

Freistehende Briefkastenanlagen – insbesondere in der Ausführung mit vorderseitiger Entnahme und breitem Einwurf – sind komfortable Allrounder. Auch große, dicke und schwere Postsendungen landen leicht, trocken und unbeschadet im Kasten. Und kommen genauso wieder heraus! Bei der einfachen Entnahme durch Öffnung der Vorderseite purzeln Ihnen keine Briefe mehr entgegen und es muss auch nicht länger mit der Hand im Kasten nach Postkarten gefischt werden. Durch ihre freie Positionierbarkeit sind freistehende Anlagen natürlich gut zugänglich und barrierefrei aufstellbar.

Individualisierungsmeister

Freistehende Briefkastenanlagen lassen sich auf vielfältige Arten individuell gestalten und genau an Ihre Bedürfnisse anpassen. Stromsparende LED-Beleuchtungssysteme, Überdachungen in vielen Varianten und Formen sowie die Integration praktischer und diskreter Paketkästen sind nur drei spannende Möglichkeiten, Ihre Anlage zu individualisieren. Dass sich auch unterschiedliche Form- und Farbwünsche je nach Hersteller realisieren lassen, versteht sich da fast schon von selbst.

Einfache Pflege, langes Leben

Eine Briefkastenanlage kaufen Sie nicht nur für ein paar Jahre. Damit aber auch das witterungsbeständigste Material seine Attraktivität langfristig behält, muss es gepflegt werden. In der Regel reicht es aber völlig, oberflächliche Verschmutzungen mit handelsüblichen Reinigungsmitteln (Spülmittel, Edelstahlpflege etc.) zu reinigen. Geheimtipp: Etwas Autowachs zur Versiegelung der Oberfläche erspart Ihnen so manchen Einsatz des Putzlappens.

Freistehende Briefkasten-Anlage mit vorderseitiger Entnahme und breitem Einwurf aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-71-244
Artikel-Nr.: KN-FS-101-244-H
Artikel-Nr.: KN-FS-101-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-91-244-H-E