Türbriefeinwürfe und Innentür-Briefkastenanlagen aus festem Material

Türbriefeinwürfe und Innentür-Briefkastenanlagen aus festem Material sorgen dafür, dass die eingeworfene Post nicht mehr auf den Boden fällt. Denn hinter der Einwurfklappe an der Innenseite eine Tür können Briefkästen in verschiedener Anzahl angebracht werden. Diese Variante eignet sich vor allem für Mehrfamilienhäuser, der Postbote kann die Post ungehindert zustellen und die Mieter können diese von Innen aus ihrem Postfach entnehmen. Die Briefkästen werden jeweils mit zwei Schlüsseln und einem Beschriftungsfeld angeboten.

Türbriefeinwürfe und Innentür-Briefkastenanlagen aus festem Material

Die Briefkastenanlage kann auch in Edelstahl gewählt werden, dieses Material verfügt über einen hohen Design- und Qualitätsanspruch. Wenn ein Bauteil hohen Belastungen standhalten muss, sollte das Material den Sicherheitsanforderungen genügen aber ein besonderes Oberflächen-Design aufweisen. Edelstahl erfüllt als Werkstoff alle Anforderungen, denn es weist gegenüber den meisten Werkstoffen deutlich höhere mechanische Eigenschaften auf. Die Korrosionsbeständigkeit und eine auffallende Oberfläche machen Edelstahl so beliebt.

Die Vorteile der Innentür-Briefkastenanlagen:

  • verschiedene RAL Farben und Größen
  • der Einwurf der Post erfolgt frontseitig von Außen
  • die Post kann rückseitig entnommen werden
  • die Montage erfolgt über eine frontseitige Lochung
  • Innentür-Briefkastenanlage aus verzinktem Stahl
  • Briefkasten Made in Germany mit Garantie
  • Briefkastenanlage in der Innentür ist vor Witterung und Nässe geschützt

Was beim Einbau der Innentür-Briefkastenanlage beachtet werden sollte

Da die Briefkastenanlage Kälte und Wind durchlassen könnte, sollte die Klappe vom Briefkasten sowie der Kasten selber isoliert sein, um die Kälte nicht ins Haus zu lassen. Die Sicherheit der Bewohner ist ein weiterer wichtiger Punkt, denn clevere Einbrecher finden immer Möglichkeiten, in ein Haus zu gelangen. Neben den Türeinwurfblenden in passender Farbe können die Anlagen immer nach Bedarf gewählt werden.

Es stehen zum Beispiel zur Verfügung:

  • Wärmeisolierende Briefkästen
  • Haustürseitenteil-Briefkastenanlagen
  • einzelne Briefkästen oder ganze Anlagen aus verzinktem Stahl oder Edelstahl

Eine Türseitenteil-Anlage ist eine Briefkastenanlage, welche in das Seitenteil einer Haustür montiert wird. Diese Variante ist nicht nur platzsparend, sie kann auch durch die Kombinationsvielfalt individuelle Gestaltungsmöglichkeiten schaffen. Außerdem hat diese Anlage den Vorteil, dass die Post bequem und gleichzeitig von Wind und Wetter geschützt die Entnahme von Innen erleichtert. Die Briefkastenklappe kann gegen unbefugtes Öffnen gesichert werden, um Diebstahl von Post oder Dokumenten zu verhindern, auch vor Vandalismus kann die Briefkastenanlage so geschützt werden. Robustes Material sorgt dafür, dass die Anlage eine lange Haltbarkeit aufweist und nicht ständig erneuert werden muss.

Türbriefeinwürfe und Innentür-Briefkastenanlagen aus festem Material aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR-E
Artikel-Nr.: KN-MD-60-OR
Artikel-Nr.: KN-MD-10-OR-E
Artikel-Nr.: KN-MD-11-OR