Sanierungskosten sparen auch bei der Erneuerung der Briefkastenanlage

Sanierungskosten sparen bei der Erneuerung der Briefkastenanlage kann mit einem einfachen Austausch die Werte der Anlage erhalten. Denn trotz pfleglicher Behandlung kann ein Bauteil der Anlage kaputt gehen oder die gesamte Briefkastenanlage ist nach vielen Jahren unansehnlich geworden. Verschiedene Nachrüst-Systeme sorgen dafür, dass nur die Teile ausgetauscht werden müssen, die auch tatsächlich kaputt sind oder nicht mehr funktionieren.

Sanierungskosten sparen auch bei der Erneuerung der Briefkastenanlage

So bleiben auch eingemauerte Anlagen erhalten, denn deren Austausch wäre mit einem großen Aufwand verbunden. So ersparen sich Nutzer nicht nur Kosten, sondern auch Schmutz sowie die Koordination von verschiedenen Gewerken. Die elektrische Installation kann meistens weiter genutzt werden, denn hier wird nur die neue Front verdrahtet und auf das alte Gehäuse aufgesetzt.

Austauschanlagen nachhaltig nutzen

Der massive Edelstahl kann mit aktueller Technik kombiniert werden und die Austauschanlagen nicht nur durch die elegante Edelstahl-Front sondern auch durch die Einwurfklappen mit der gedämpften Schließung. Die aufgesetzten Leisten dienen als Griffe und können auch graviert werden. Gegenüber den Anlagen aus Blech gewährleisten die Edelstahl-Anlagen eine lange Lebensdauer. Werden in der Anlage Wechselsprechanlagen, Tasten mit Namensschild oder Innenbeleuchtung verbaut, müssen die in dieser Anlage kaum ausgewechselt werden. Die Austauschmodelle sind für die gängigsten Varianten erhältlich, dabei sind die Abmessungen der Frontplatte, die Befestigungsbohrungen sowie die Briefeinwürfe immer auf die vorhandenen Gehäuse abgestimmt. Da Briefkastenanlagen immer nach bestimmten Normen gefertigt werden müssen regeln die Normen auch die Form vom Briefkasten, das innere Volumen und die Einwurfklappen. Das gewährleistet, dass auch Briefumschläge im DIN A4 Format eingeworfen werden können. Auch dickerer Umschlag kann ungehindert zugestellt werden. Ein Diebstahlschutz sorgt dafür, dass der Einwurfschlitz mit einer Entnahmesicherung unbefugtes Entnehmen der zugestellten Post verhindert. Ein Sicherheitsschloss sorgt dafür, dass die Post nur mit dem passenden Schlüssel entnommen werden kann.

Die Wartung von Briefkästen

Briefkastenanlagen sind zwar für den Dauereinsatz im Außenbereich gefertigt, dennoch sollte eine regelmäßige Pflege und Wartung durchgeführt werden. Durch die Pflege bleibt nicht nur die Funktionalität erhalten, auch die Optik wird durch die Pflege beeinflusst. Werden bei der Pflege Mängel an der Anlage festgestellt, sollten die defekten Teile baldmöglichst ausgetauscht werden. Beim Austausch der Teile kann die Ansicht der Anlage mit neuen Teilen verändert werden, sodass eine völlig neue Optik entstehen kann. Eine Front aus Edelstahl wirkt nicht nur edel, sie verspricht auch eine lange Haltbarkeit.

Sanierungskosten sparen auch bei der Erneuerung der Briefkastenanlage aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR
Artikel-Nr.: KN-UP-71-110
Artikel-Nr.: KN-FS-71-244
Artikel-Nr.: KN-FS-80-244-H