Freistehender Briefkasten aus Edelstahl in Säule montiert mit Gravur

Wenn es darum geht, den Bereich vor der Haustür sowohl praktisch als auch dekorativ zu gestalten, stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung. Dies gilt unter anderem auch für eine passende Briefkastenanlage. Schon lange ist es so, dass Briefkasten nicht gleich Briefkasten ist, denn viele verschiedene Anlagen stehen hier zur Auswahl bereit. Dabei gibt es nicht nur jene Modelle zum Einbauen, sondern auch freistehende Objekte.

Freistehender Briefkasten aus Edelstahl in Säule montiert mit Gravur

Diese teilen sich wiederum in unterschiedliche Kategorien ein. Beispielsweise wird ein freistehender Briefkasten aus Edelstahl mit Gravur, der in eine Säule montiert wird,  gerne in den Eingangsbereich gestellt, um diesen praktisch zu komplettieren. Das Design dieses speziellen Modells kann dabei so gewählt werden, dass es mit der Optik der anderen Hauselemente im Vorderbereich ansprechend harmoniert. Auf diese Weise ist es einfach, Funktion und Ästhetik miteinander zu kombinieren.

Briefkasten nach Maß

Briefkästen stehen nicht nur in schicken und ausgefallenen Designs zur Verfügung, sondern unterscheiden sich weiterhin hinsichtlich der Montageart. Auch die Größe fällt variabel aus. Wer Lust auf ein originelles Briefkasten-Design hat, kann sich beispielsweise für einen freistehenden entscheiden, aus Edelstahl gefertigt, montiert in einer Säule. Edelstahl mutet zeitlos schick und elegant an und ist zudem einfach zu reinigen. Eine Gravur verleiht dem ganzen Design Originalität. Insofern stellt eine geschickt ausgesuchte Briefkastenanlage für viele Schöngeister mehr dar als nur eine praktische Anlage zum Einwerfen der Post. Wer mag, kann sich vor dem Kauf eines Modells die diversen Anlagenmodelle anschauen und prüfen, welche Variante für ihn in Frage kommt. Dabei spielen auch die technischen und häuslichen Gegebenheiten eine wichtige Rolle.

Hauseingang dekorativ gestalten

Der Hauseingang ist im weitesten Sinne die Visitenkarte, welche stellvertretend für Haus und Bewohner steht. Daher mag es nicht verwundern, dass viele Eigentümer ihre Briefkastenanlage ganz bewusst aussuchen. Dementsprechend dekorativ wird der Eingangsbereich gestaltet samt nützlichen weiteren Elementen wie etwa Lampe, Fußmatte, Pflanzen und dergleichen. Nicht wenige Schöngeister finden es auch dekorativ, eine Skulptur vor die Haustür zu stellen oder einen kleinen Zierbrunnen anzulegen. Die Möglichkeiten zwecks Gestaltung sind breit gefächert und wer mag, kann sich dazu noch einmal gezielt Inspiration holen. Viele Stilarten wie zum Beispiel Jugendstil, Moderne, Nostalgie usw. laden diesbezüglich zum Vergleichen und Bewundern ein. Passend dazu kann schließlich der jeweilige Briefkasten erworben werden.

Laternen mit Automatik und Dimmer

Damit der ausgesuchte Briefkasten zu jeder Zeit gut beleuchtet ist, empfiehlt es sich, eine dekorative Laterne oder eine andere Lampenart in der Nähe des Objekts aufzustellen. Auch hier gibt es wieder eine Vielzahl an Laternen-Modellen, welche gewählt werden können. Jene Modelle mit Zeitschaltuhr sorgen zum Beispiel im Winter dafür, dass das Licht rechtzeitig und automatisch angeht. Beliebt sind außerdem Laternen und Lampen mit der Funktion zum Dimmen, denn so kann nach Belieben ein starkes oder eher sanftes Licht eingestellt werden. In jedem Fall mutet es sehr praktisch an, wenn das Design von Lampe, Briefkasten und den anderen Objekten optisch harmonieren und für das Auge ein perfektes Ganzes entsteht.

Freistehender Briefkasten aus Edelstahl aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-11-244-E
Artikel-Nr.: 300072
Artikel-Nr.: 300522
Artikel-Nr.: KN-FS-11-244-H-E