Bei erhöhtem Postaufkommen die richtige Briefkastenanlage für gewerblich genutzte Immobilien

Als Gewerbetreibender hat man es nicht immer einfach. Es gibt vieles zu bedenken, wenn man ein Gewerbe aufnimmt. Aber selbst, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie an alle Eventualitäten gedacht haben, können trotzdem unerwartete Probleme auftreten.Zum Beispiel kann es Ihnen passieren, dass bei erhöhtem Postaufkommen ein einfacher Briefkasten nicht ausreichend ist. Dies ist ein Aspekt, der zu Beginn oft übersehen wird, aber wirklich problematisch werden kann. Niemand möchte, dass vertrauliche Firmenpost aus dem Briefkastenschlitz hervorragt. Also muss eine Briefkastenanlage mit größerem Fassungsvermögen her.

Für gewerblich genutzte Immobilien oder bei höherem Postaufkommen die richtige Briefkastenanlage finden

Lösungsvorschläge für Eigentümer von gewerblich genutzten Immobilien

Aber auch als Vermieter von gewerblich genutzten Immobilien sollten Sie von vornherein mit einem erhöhtem Postaufkommen bei Ihren Mietern rechnen. So können Sie gleich von Anfang an die passende Briefkastenanlage aussuchen und müssen nicht zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Briefkästen auswechseln. Es lohnt sich also vorauszuplanen. Wenn Sie jetzt glauben, dass die Auswahl an größeren Briefkastenanlagen gering ist, dann irren Sie sich. Es gibt bereits eine ganze Bandbreite von deutschen Serienprodukten aus denen Sie wählen können. Eine moderne und gutaussehende Briefkastenanlage trägt sehr viel zum Erscheinungsbild des Hauses bei. Sie sollten den Eindruck, den eine geschmackvolle Briefkastenanlage bei Ihren potenziellen Mietern hinterlässt, nicht unterschätzen. Sie können dabei aus mehreren Varianten wählen, sodass Ihre individuelle Briefkastenanlage perfekt zu Ihrer gewerblichen Immobilie passt. So gibt es die Möglichkeit der freistehenden Anlagen, die nicht an den Putz montiert werden müssen. Sie können die Anlage aber auch direkt in der Putz integrieren. Dies ist durch die Unterputz Anlagen möglich. Diese Möglichkeit bietet sich vor allem an, wenn das Haus gerade neu gebaut wird oder die Außenfassade neu gemacht wird. Denkbar sind zudem Briefkästen mit einem Mauerdurchwurf. Egal für welche Anlagenart Sie sich auch entscheiden, die Größe der einzelnen Briefkästen kann Ihren individuellen Wünschen angepasst werden. Bei den Materialien können Sie zwischen Stahl und Edelstahl wählen. Zudem sind auch verschiedene Farben erhältlich.

Was ist - wenn die passende Briefkastenanlage nicht dabei ist?

Sollten Sie trotz der großen Auswahl  nicht die passende Briefkastenanlage für Ihre gewerblich genutzte Immobilie finden, so zögern Sie nicht den Kundenservice zu kontaktieren. Ganz nach Ihren Bedürfnissen kann die für Sie passende Anlage angefertigt werden. Dabei können Sie auch hier zwischen den Materialien Stahl und Edelstahl wählen und sich die für Sie passende Farbe aussuchen. Für gewerblich genutzte Immobilien oder bei höherem Postaufkommen die können auch indiduelle Briefkastenanlage geplant werden.

Für gewerblich genutzte Immobilien die richtige Briefkastenanlage aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-81-244-H
Artikel-Nr.: KN-FS-51-244
Artikel-Nr.: KN-UP-41-110
Artikel-Nr.: KN-MD-51-OR