Gepflegte Außenbereiche werten jede Immobilie auf

Wer sich ein schönes Ein- oder Mehrfamilienhaus geschaffen hat, der sollte auch darauf achten, dass der Außenbereich gepflegt ist. Dabei geht es nicht darum irgendwelche Normen zu erfüllen, sondern viel mehr darum den Außenbereich ansprechend zu gestalten. Es kommt auch nicht darauf an, ob der Außenbereich schlicht oder aufwendig gestaltet ist, aber letztlich sollte ein stimmiges Gesamtbild entstehen und der Außenbereich sollte mit dem Stil der Immobilie harmonieren. Eine stabile Briefkastenanlage montiert im festen Torelement mit großer Hausnummer kann hier zu beitragen.

Stabile Briefkastenanlage montiert im festen Torelement mit großer Hausnummer

Pflegeleicht und dennoch ansprechend

Der ideale Außenbereich ist immer pflegeleicht, denn nur dann bleibt dauerhaft die gewünschte Optik erhalten. Dies bedeutet nicht auf Blumen, Pflanzen oder Dekoelemente zu verzichten, sondern diese gezielt zu wählen. Da der Außenbereich für den ersten Eindruck verantwortlich ist, sollte dieser eben ganzjährig gepflegt wirken und dies nach Möglichkeit, ohne all zu viel Aufwand. So empfiehlt es sich, gezielt kleine Bette zu gestalten und unter anderem mit wenigen, dafür etwas größeren Dekoelementen zu arbeiten. Auch kann gezielt auf eine Blumenwiese gesetzt werden, was auch Bienen und Insekten zu gute kommt. Erlaubt ist letztlich was gefällt. Wer sich für pflegeintensive Pflanzen entscheidet, muss sich auch klar über den Aufwand sein, den die Pflege mit sich bringt und bereit sein, die benötigte Zeit zu investieren.

Gemütlicher Sitzbereich

Eine Bereicherung für jeden Garten ist ein gemütlicher Sitzbereich. Ob dieser frei im Garten positioniert wird oder auf einer Terrasse eingerichtet wird, ist letztlich Geschmackssache. Wichtig ist, dass dieser einladend wirkt. Ist ein Sitzbereich wirklich gemütlich, wird er gerne genutzt und ersetzt häufig im Sommer das Wohnzimmer. Entsprechend sollten Möbel für den Sitzbereich bequem und komfortabel sein und zudem witterungsbeständig. Klar muss sein, dass eine regelmäßige Reinigung nötig ist und die Möbel über die Wintersaison auch häufig etwas gepflegt werden müssen, damit sie viele Jahre optisch ansprechend bleiben.

Der Eingangs- und Empfangsbereich

Für viele Immobilienbesitzer ist besonders der Eingangs- und Empfangsbereich enorm wichtig. Dieser soll ein kleines Schmuckstück werden, sodass Gäste sich direkt wohlfühlen. Wichtig ist, dass der Eingangsbereich hell und freundlich gestaltet wird. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass dieser zwar durchaus dekorativ gestaltet werden sollte, jedoch auf ausladende Dekoration verzichtet werden soll. Ein Eingangsbereich muss zwar einladend wirken, aber sollte auf der anderen Seite auch praktisch sein und leicht zu reinigen.

Briefkastenanlage platzsparend und stilvoll platzieren

Die Briefkastenanlage ist einer der Punkte, die vielen Immobilienbesitzern Kopfschmerzen bereiten. Dies liegt daran, dass erst einmal entschieden werden muss, wo diese platziert werden soll. Hierbei wünschen sich viele Hausbesitzer, dass die Briefkastenanlage nicht unnötig Raum einnimmt. Eine exzellente Variante ist eine stabile Briefkastenanlage zur Montage in einem festen Torelement, die mit großer Hausnummer versehen auch noch ein Zusatzelemt zur Wandmontage im Eingangsbereich spart. Da die Hausnummer immer deutlich erkennbar angebracht werden sollte, ist es praktisch, wenn diese direkt am Übergang vom öffentlichen Grund zum eigenen Grundstück angebracht ist. So ist diese immer gut erkennbar und erspart eine Anbringung an der Fassade. Da eine Briefkastenanlage zu den unverzichtbaren Elementen zählt und auch hier die Platzierung direkt am Bürgersteig praktisch ist, begeistert die Kombination einer stabilen Briefkastenanlage mit großer Hausnummer viele Hausbesitzer.

Stabile Briefkastenanlage auch für die Montage im Torelement aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-UP-11-110-E
Artikel-Nr.: KN-MD-21-OR-E
Artikel-Nr.: 300563
Artikel-Nr.: 300421