Flexibel verwendbare Briefkastenanlage für Eingangstor aus Holz

Für eigene Grundstücke eignen sich besonders gut flexibel verwendbare Briefkastenanlagen. Holztore sind wahre Hingucker. Sie sorgen für eine natürliche Optik. Briefkastenanlagen lassen sich perfekt in dieses Bild einfügen. Der Briefkasten kann mit wenig Aufwand von außen am Tor befestigt werden. Besonders gut geeignet sind Modelle aus Edelstahl.

Flexibel verwendbare Briefkastenanlage für Eingangstor aus Holz

Flexibel verwendbare Briefkastenanlagen für Holz-Eingangstore

Flexible Briefkastenanlagen bieten den Vorteil, dass sie auch im Nachhinein angebracht werden können. Sie müssen nicht bereits bei der Planung des Tores integriert werden. Beim Aufbau der Anlage sollte immer darauf geachtet werden, dass sie in der richtigen Höhe aufgehangen wird. Gleichzeitig sollte sie den Eingang nicht verbauen. Viele Briefkastenanlagen sind auch für große Umschläge, Prospekte oder Zeitungen geeignet. Bei anderen Modellen befindet sich ein separates Fach für Zeitungen unter dem klassischen Briefkasten. Moderne Briefkästen können mit einer Klingel- und Sprechanlage verbunden werden. In diesem Fall ist es wichtig, dass der Stromanschluss für dieses System ordnungsgemäß verlegt wird. Durch ein derartiges Briefkastensystem wird verhindert, dass sich Unbefugte auf dem Grundstück aufhalten. In der heutigen Zeit ist es sinnvoll, auch gleich eine Alarmanlage inklusive Kamera zu integrieren. Somit kann man einen Blick auf den Besucher werfen, bevor das Tor geöffnet wird. Möchte der Besucher nur etwas abgeben, kann er es direkt im Briefkasten hinterlassen.

Moderne Briefkastenanlagen für Holztore

Holztore sind robust und sehen einfach nur toll aus. Sie setzen jeden Außenbereich perfekt in Szene. Die Tore können nach Maß gefertigt werden und stehen in den unterschiedlichsten Holzarten zur Verfügung. Eine Briefkastenanlage kann individuell passend zum Holz ausgewählt werden. Dadurch wirkt der Außenbereich stimmig. Ein Tor sowie die Briefkastenanlage repräsentiert den Eingangsbereich eines Grundstücks. In der Regel wird beides mehrfach am Tag genutzt. Sollten mehrere Mietparteien im Haus wohnen, muss der Briefkasten ordentlich beschriftet werden. Auch eine beleuchtete Hausnummer sollte nicht fehlen. Viele Holztore aus Holz sind handwerkliche Meisterleistungen.

Eine regelmäßige Pflege ist wichtig

Damit die Tore lange wie neu aussehen, sollte das Holz regelmäßig gepflegt werden. Bei vielen Holzarten ist es ratsam, zum Reinigen einen besonderen Wachs zu verwenden. Spezielle Garagentorlacke schützen das Holztor vor Witterungseinflüssen und Temperaturschwankungen. Hierbei kann zwischen Klarlack und verschiedenen Farbnuancen gewählt werden. Auch Briefkästen müssen regelmäßig gepflegt werden. Edelstahl-Briefkästen sollten nicht mit Reinigern behandelt werden, die Chloride, Salzsäure oder Kohlenwasserstoffe beinhalten. Viel besser sind milde handelsübliche Mittel, die mit einem weichen Tuch verwendet werden. Stahlwolle oder harte Schwämme sind für die Reinigung völlig ungeeignet, da sie Kratzer auf der glatten Oberfläche hinterlassen.

Flexibel verwendbare Briefkastenanlage auch für das Eingangstor aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-41-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-21-110-E
Artikel-Nr.: 300249
Artikel-Nr.: 300563