Zentrale Briefkastenanlage für Mehrfamilienhaus mit stabiler Bodenverankerung

Im Eingangsbereich Ihres Hauses kommt es auf eine attraktive Gestaltung ebenso wie auf eine funktionale Ausstattung an. Sicherlich legen Sie Wert auf eine ansprechende Visitenkarte des Gebäudes, denn der Eingangsbereich ist das Aushängeschild Ihres Zuhauses und vermittelt Gästen und Besuchern einen nachhaltigen ersten Eindruck. Gleichzeitig benötigen Sie Accessoires, die sich in erster Linie durch eine hohe Funktionalität auszeichnen – so zum Beispiel die Briefkästen, für die es ganz unterschiedliche Lösungen gibt.

Zentrale Briefkastenanlage für Mehrfamilienhaus mit stabiler Bodenverankerung

Praktische Briefkastenanlage für Mehrfamilienhäuser

An Briefkästen für Mehrfamilienhäuser werden ganz besondere Anforderungen gestellt. In erster Linie benötigt jede Wohnpartei einen gesonderten Postkasten, der mit einem Namensschild versehen wird und so eine exakte Zuordnung der Postsendungen ermöglicht. In diesem Zusammenhang ist es erforderlich, dass jeder Briefkasten über einen speziellen Schlüssel verfügt, der ausschließlich befugte Personen zum Zugriff auf das Innere des Postkastens berechtigt. Dieser Schlüssel wird in mehreren Ausführungen mitgeliefert, damit alle Familienmitglieder damit versorgt werden können. Die Briefschlitze sind bei Standardbriefkästen so konzipiert worden, dass es unmöglich ist, mit der Hand in den Kasten zu fassen und Briefe zu entwenden. Gleichzeitig sind die Schlitze groß genug, um gängige Umschlagsgrößen problemlos hindurch zu lassen.

Frei aufstellbare zentrale Briefkastenanlage für Mehrfamilienhäuser

Entscheiden Sie sich für eine zentrale Briefkastenanlage zum freien Aufstellen, bietet Ihnen diese Variante zahlreiche Möglichkeiten zur Positionierung. Abhängig von der individuellen Situation in Ihrem Eingangsbereich lassen sich diese vielseitigen Anlagen auf der linken oder rechten Seite der Haustür oder bereits vorne am Zugang zum Haus aufstellen. Sie haben zudem den Vorteil, dass Sie keine baulichen Veränderungen am Gebäude selbst vornehmen müssen, denn die Briefkastenablage lässt sich völlig unabhängig vom Haus selbst anbringen. Eine stabile Bodenverankerung ist in jedem Fall entscheidend für eine erfolgreiche und dauerhafte Nutzung der Briefkastenanlage. Nur durch eine professionelle und fachgerechte Verschraubung im Boden können Sie ein Maximum an Sicherheit erreichen.

Wetterfeste Materialien erhöhen die Langlebigkeit Ihrer Briefkästen

Da eine zentrale Briefkastenanlage für Mehrfamilienhaus mit stabiler Bodenverankerung im Freien aufgestellt wird, ist sie zu jeder Jahreszeit der Witterung ausgesetzt. Damit Sie möglichst lange Freude an der Anlage haben und sie in vollem Umfang nutzen können, ist es ratsam, auf wetterfeste und rostfreie Materialien zu setzen. Die Hersteller in diesem Bereich verwenden nicht umsonst robusten Kunststoff oder Edelstahl, um die Briefkästen möglichst witterungsbeständig und langlebig zu gestalten. Bezüglich der Optik sind Ihrer Fantasie kaum Grenzen gesetzt: Ob schlicht, klassisch, modern oder ausgefallen; für jeden Geschmack und jeden Eingangsbereich sind die passenden zentralen Briefkastenanlagen für Mehrfamilienhaus mit stabiler Bodenverankerung vorhanden.

Zentrale Briefkastenanlage für Mehrfamilienhaus mit stabiler Bodenverankerung aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-81-244-H
Artikel-Nr.: KN-FS-71-244
Artikel-Nr.: KN-UP-61-110
Artikel-Nr.: KN-MD-31-OR