Hochwertige Briefkastenanlagen auf Standrohren für private und gewerbliche Bereiche

Eine moderne Briefkastenanlage kann bequem auf Standrohren errichtet werden. Diese Rohre bestehen aus Edelstahl und haben einen Durchmesser von circa 42 Millimetern. Aufgrund dieser Konstruktion ist es möglich, gleich mehrere Briefkästen an den Rohren zu befestigen. Dementsprechend ist das Briefkastensystem besonders gut für Mehrfamilienhäuser, Wohnkomplexe oder Bürogebäude geeignet. Die verschiedenen Briefkästen werden nebeneinander und übereinander aufgehangen. Somit können auf engstem Raum viele Briefkästen untergebracht werden.

Hochwertige Briefkastenanlagen auf Standrohren für private und gewerbliche Bereiche

Vorteile einer Briefkastenanlage mit Standrohren

Standrohre bieten den Vorteil, dass sie stabil verarbeitet werden. Sie können individuell im Außenbereich aufgestellt werden. In vielen Fällen ist es notwendig, dass die Rohre in einem Fundament fest verankert werden. Dadurch können sie auch bei starkem Wind oder anderen Witterungsbedingungen nicht umkippen. Die Montage der Briefkästen erfolgt immer frontblickend. Das bedeutet, dass beim Aufbau darauf geachtet werden muss, dass die einzelnen Briefkästen gut zugänglich sind. Das erleichtert nicht nur dem Postboten die Arbeit, sondern auch alle Briefkasten Besitzer kommen leichter an ihre Post. Bei vielen Briefkästen wurde die Tür mit einem Sichtfenster aus Plexiglas ausgestattet. Das hat den Vorteil, dass man bereits auf den ersten Blick erkennen kann, ob sich Post im Inneren des Briefkastens befindet.

Individuelle Modelle

Für jeden Außenbereich gibt es eine passende Briefkastenanlage, die an Standrohren befestigt werden kann. Durch die Rohre besteht jederzeit die Möglichkeit, die Anzahl an Briefkästen zu erhöhen. Die einzelnen Rohre lassen sich ohne großen Aufwand miteinander verbinden. Je nach Briefkastenmodell kann der Name eingraviert oder aufgeklebt werden. Neben einer Gravur sehen besonders bei Firmen Briefkästen auch Laserbeschriftungen sehr modern aus. Ein Briefkasten von Firmen ist wie eine Art Visitenkarte. Moderne Briefkastenanlagen sind zusätzlich mit einer Klingel- und Sprechanlage ausgestattet. Für diese Funktionen ist es wichtig, dass eine Stromleitung beim Aufbau des Briefkastens mit eingeplant wird. Bei derartigen Montagen ist es sinnvoll, wenn ein Fachmann mit dem Aufbau und der Verkabelung der Briefkastenanlage beauftragt wird.

Alarmsysteme und Funktionen an Briefkästen

Wer vermeiden möchte, dass täglich zu viele Besucher das Gebäude betreten, sollte auf eine Sprech- und Klingelanlage nicht verzichten. Sie verhindert, dass Besucher direkt auf der Fußmatte stehen. Sie können durch einen Standbriefkasten bereits per Sprechanlage begrüßt, aber auch kontrolliert werden. Wenn nur etwas abgegeben werden soll, haben Besucher die Möglichkeit, ihre Unterlagen gleich in den Briefkasten zu werfen. Um sicher zu gehen, nicht die falschen Leute ins Haus zu lassen, ist eine Alarmanlage inklusive Videokamera gut geeignet. Somit kann man sich direkt am Briefkasten ein genaues Bild über den Besucher machen.

Hochwertige Briefkastenanlagen auf Standrohren für private und gewerbliche Bereiche aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300570
Artikel-Nr.: 300573
Artikel-Nr.: 300541
Artikel-Nr.: 300522