Nicht nur weiße Briefkastenanlagen mit vielen Postfächern sind schick und praktisch

So stellen sich moderne Briefkastenanlagen heute dar. Während früher oft lakierter Stahl als Material verwendet wurde, bestechen heutige Anlagen aus Metall durch ihre hohe Langlebigkeit, ohne dabei auf gutes Aussehen zu verzichten. So verwendet man heute gebürsteten Edelstahl bzw. lackierten Stahl. Die Anlagen halten so einer ruppigeren Bedienung stand oder "wenn sich doch mal jemand etwas abreagieren muss, weil eine hohe Rechnung ins Haus geflattert ist". Weiße Briefkastenanlage mit vielen Postfächern sind als Großanlagen am meisten verbreitet.

Weiße Briefkastenanlage mit vielen Postfächern

Die Anlagen können im oder am Haus angebracht oder auch mit einem eigenen Standfuß versehen werden. Die freistehenden Außenvarianten sind so unabhängig vom Haus und werden in der Regel einige Meter entfernt aufgestellt. Das ist oft praktischer und erleichtert die Wartung. Sie werden dann entweder auf den vorhandenen Boden aufgeschraubt oder einbetoniert, was der Standfestigkeit natürlich zugute kommt.

Multifunktional

Auch im Bereich der Briefkastenanlagen geht die Entwicklung natürlich weiter. So ist es mittlerweile möglich, weitere Elemente hinzuzufügen, die dem Besucher einiges erleichtert. In der Nähe des Namens kann z.B. einen Klingelknopf oder eine Gegensprechanlage angebracht werden, soweit diese im Haus vorhanden ist. Besucher wissen bereits am Eingang, ob der gewünschte Gesprächspartner zu Hause ist. Und der Postbote erspart sich durch die zentral gelegenen Briefkästen einiges an Zeit und unnötig lange Wege.

Wenn`s etwas mehr sein darf

Die meisten Anlagen bieten zwischen 2 und 12 Fächern Platz, so kann sie auch an Häusern mit etwas mehr Einwohnern sinnvoll platziert werden. Dabei verbrauchen sie allerdings nicht unbedingt viel Platz. Ein schmales Modell ist nur ca. 69 cm breit und ca. 1,50 m hoch bei der Aufschraubvariante. Soll die Anlage einbetoniert werden, ist sie insgesamt ca. 2 m hoch. Etwas höher sind sie, wenn Sie weitere Elemente wünschen, wie Gegensprechanlagen oder Klingelknöpfe, denn diese werden oft oben zusätzlich angebracht.

Standard oder individuell?

Es gibt viele standardisierte Anlagen, die in Einzelteilen zu Ihnen kommen. Wenn Sie allerdings eine ganz persönliche Note mit einbringen möchten, ist das auch möglich. Die Anlagen lassen sich speziell auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Möchten Sie die Anlage schmaler gestalten oder doch lieber etwas breiter und flacher, ist das oft möglich. Was alles genau möglich ist, lässt sich am besten in einem persönlichen Beratungsgespräch klären. Dann steht dem perfekten Postempfang nichts mehr im Wege.

Weiße Briefkastenanlage mit vielen Postfächern aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-101-244-H
Artikel-Nr.: KN-FS-81-244
Artikel-Nr.: 300271
Artikel-Nr.: 300284