Briefkastenanlagen - in denen bei sachgerechter Zustellung die Briefpost und Zeitung nicht nass wird

Wenn Sie einen neuen Briefkasten erwerben, gibt es zahlreiche wichtige Faktoren, die Sie unbedingt beachten müssen. Dazu gehört natürlich in erster Linie die Größe der Postkastenanlage, die Montageart und natürlich nicht zuletzt auch das Design, denn der Briefkasten ist immer auch ein dekoratives Element in Ihrem Eingangsbereich. Die wichtigste Funktion eines Postkastens ist aber nach wie vor das sichere Aufbewahren der Post im Inneren der Vorrichtung: Briefkastenanlagen, in denen bei sachgerechter Zustellung die Briefpost und Zeitung nicht nass wird, sind daher besonders für den Außenbereich dringend anzuraten.

Briefkastenanlagen in denen bei sachgerechter Zustellung die Briefpost und Zeitung nicht nass wird

Wetterfeste Briefkastenanlagen schützen Ihre Post

Besonders Postkästen, die Sie im Außenbereich aufstellen, sind das ganze Jahr hindurch den unterschiedlichsten Wetterverhältnissen ausgesetzt. Dadurch können schlimmstenfalls nicht nur die Vorrichtungen selbst, sondern auch die darin befindliche Post Schaden nehmen – etwa dann, wenn Nässe oder Schmutz ins Innere gelangen. Möchten Sie Ihre neue Postkastenanlage im Freien positionieren, sollten Sie daher unbedingt auf wetterfeste Materialien setzen, die Feuchtigkeit sowie wechselnde Temperaturverhältnisse problemlos aushalten. Hier empfehlen sich Edelstahl, Aluminium oder robuste Kunststoffe, denn diese präsentieren sich rostfrei und verhindern, dass die Vorrichtung nach einiger Zeit Schäden aufweist. So können Sie sicher sein, dass Ihre Briefkastenanlage Ihnen auch ohne aufwendige Pflege- und Reinigungsmaßnahmen lange zuverlässige Dienste leistet.

Fest verschlossene Briefschlitze sorgen für Sicherheit

Bei Briefkastenanlagen, in denen bei sachgerechter Zustellung die Briefpost und Zeitung nicht nass wird, kommt es aber nicht nur auf die Materialien an. Eine potenzielle Schwachstelle stellt immer der Briefschlitz dar - das betrifft nicht nur die Verschmutzung Ihrer Post, sondern auch den unerwünschten Zugriff Dritter. Entscheiden Sie sich für eine Variante, die über einen engen Briefschlitz mit einem festen Verschluss verfügt, stellen Sie sicher, dass bei sachgerechter Zustellung keinerlei Nässe oder Schmutz ins Innere gelangen können. Auch das Zurückholen von Briefen ist dadurch nahezu unmöglich. Gleichzeitig passen alle Standard-Briefumschläge problemlos durch den Briefschlitz.

Überdachte Briefkastenanlagen - optimale Lösung

Wenn Sie nicht nur Ihren Postkasten und Ihre Briefsendungen, sondern auch sich selbst vor Regen, Schnee und Eis schützen möchten, empfiehlt sich eine Anlage mit Überdachung. Das Dach stellt sicher, dass keinerlei Nässe an beziehungsweise in den Postkasten gelangt. Das Wasser läuft von den Überdachungen so ab, dass sowohl die Briefkästen selbst als auch deren Inhalt unter allen Umständen trocken bleibt. Beim Entnehmen der Briefe werden auch Sie und Ihre Mieter nicht nass: Praktischer kann sich eine Briefkastenanlage im Außenbereich kaum präsentieren.

Wetterfeste Briefkastenanlagen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-21-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-11-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-20-244-E-A
Artikel-Nr.: KN-FS-50-244-H-E