Markenbriefkastenanlagen mit der höchsten Sicherheitsstufe im Angebotssortiment

Sicherheit bei Briefkastenanlagen ist heute gefragter denn je, schließlich geht es um den Schutz sensibler Daten. Sicherheitskriterien, sei es in Mehrparteienhäuser oder dem Eigenheim, sollten immer daran gemessen werden, wie wichtig die Wahrung des Postgeheimnisses für den Kunden ist. Natürlich richten sich die Sicherheitsstandards immer nach den unterschiedlichen Wünschen der Kunden, die in den meisten Fällen aus dem gewerblichen Bereich beziehungsweise von Banken, Apotheken sowie von behördlichen Einrichtungen stammen.

Markenbriefkastenanlagen mit der höchsten Sicherheitsstufe im Angebotssortiment

Generell bieten gesicherte Briefkastenanlagen auch Schutz vor Vandalismus. Aus diesem Grund sind die Schlösser von gesicherten Briefkastenanlagen nur schwer aufzubrechen und bieten ausreichend Schutz zur Gewährung der Geheimhaltung vertraulicher Daten. Gesicherte Briefkastenanlagen müssen nicht am Design leiden, sie sind unter anderem auch in glänzendem Edelstahl erhältlich. Zur Auswahl stehen Briefkastenanlagen von Waagerecht oder senkrecht bis Mauerdurchwurf- und freistehenden Anlagen zur Verfügung.

Zubehör einer Sicherheitsbriefkastenanlage

Als Maßnahmen, die Manipulationen am Briefkastenschloss verhindern sollen, werden Sicherheitsschlösser mit Aufbohrschutz und extra Verriegelungsvarianten angeboten. Um des Aufhebeln von Türscharnieren abzuwenden, gibt es die gesamte Briefkastentür mit ausgesprochen starker Konstruktion sowie extra starken Türscharnieren. Des Weiteren sind Sicherheitsbriefkastenanlagen mit einer Entnahmesicherung, die sich hochklappt und nicht von Hand herunterdrücken lässt, ausgestattet. Ebenso besteht die Möglichkeit, die Einwurf Klappe mit Sperrzähnen, die beweglich sind, zu versehen.

Sicherheitsbriefkastenanlagen für Behörden

Vor allem Berufstätige schaffen es nicht immer, pünktlich zu den Öffnungszeiten von Behörden vorbeizukommen. Hier sorgt ein gesicherter Tag- und Nachtbriefkasten für Abhilfe. Er bietet jedermann zu jeder Zeit die Abgabe wichtiger Unterlagen an. Auch Angelegenheiten mit rechtlichen Hintergründen werden mit Hilfe einer integrierten Zeit Schaltuhr erfasst und gelten somit als fristgerecht zugestellt. Denn genau um Mitternacht schiebt sich ein weiteres Fach über die Post des Stichtages. Somit kann von den Mitarbeitern der Behörde der Posteingang genau deklariert werden. Bei diesen Vorgängen kann auf Wunsch selbst die eingehende Post tagesgenau unterteilt werden.

Geschützte Briefkastenanlagen für Apotheken und Banken

Für jeden Wunsch stehen verschiedene Modelle zur Auswahl. Gerade Apothekerbriefkastenanlagen gelten als sicherheitsbedürftig, da ärztlich verordnete Rezepte gerade am Wochenende etwas länger im Briefkasten verweilen. Abholflächen, die auf Wunsch per Code geöffnet werden können, um so dem Kunden die Herausgabe der dort deponierten Arzneimittel zu gewährleisten, unterliegen besonderen Sicherheitsstandards. Wie bei allen Modellen, kann eine Apothekerbriefkastenanlage auch per Unterputz angeboten werden. Sicherheitsbriefkastenanlagen für Banken, deren besonderer Einwurf Schacht Überweisungen oder Briefe von Manipulationsbetrug schützen muss, sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Briefkastenanlagen mit hohem Sicherheitsstandard aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-21-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-11-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-81-244-H-E