Indirekt beleuchtete Briefkastenanlage aus Edelstahl geplant

Es gibt nahezu unzählige Briefkästen und mindestens genauso viele Möglichkeiten, diese anzubringen oder aufzustellen. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von der benötigten Anzahl der Postfächer ebenso ab wie von der individuellen Montagesituation – und natürlich auch von der Gestaltung Ihres Hauses und Eingangsbereichs, denn der Postkasten soll sich auch optisch möglichst harmonisch in den bestehenden Gesamteindruck einfügen. Haben Sie eine indirekt beleuchtete Briefkastenanlage aus Edelstahl geplant, erwerben Sie ein dekoratives und hochfunktionales Accessoire für Ihr Wohnhaus oder Gewerbeobjekt.

Indirekt beleuchtete Briefkastenanlage aus Edelstahl geplant

Postkastenanlage mit indirekter Beleuchtung hat viele Vorteile

Besonders in der dunklen Jahreszeit benötigen wir viel zusätzliches künstliches Licht, denn oftmals reicht die natürliche Beleuchtung nicht aus. Das betrifft nicht nur das Innere von Gebäuden, sondern auch den Außenbereich und somit auch Ihren Briefkasten. In den Morgen- oder Abendstunden fällt es ohne zusätzliche Beleuchtung schwer, den Postkasten zu finden, zu öffnen und wieder zu verschließen. Und denken Sie erst einmal an den Briefträger, der jeden Brief eindeutig einem Empfänger zuordnen muss – ohne ausreichend Licht ist das kaum machbar. Ist eine indirekt beleuchtete Briefkastenanlage aus Edelstahl geplant, tun Sie sich selbst, Ihren Mietern und den Postmitarbeiter gleichermaßen einen Gefallen. Im Gegensatz zu direkter Beleuchtung ermöglichen Sie zwar eine gute und angenehme Sicht, verhindern aber, dass Sie geblendet werden. Wählen Sie eine Variante mit Bewegungsmelder, schaltet sich das Licht immer dann ein, wenn sich jemand der Briefkastenanlage nähert. Ein manuelles Einschalten der Beleuchtung entfällt dabei, sodass Sie immer beide Hände frei haben, um den Briefkasten zu leeren.

Edelstahl präsentiert sich langlebig und robust

Wenn Ihre indirekt beleuchtete Briefkastenanlage aus Edelstahl geplant wird, entscheiden Sie sich vielleicht für eine Variante, die Sie im Freien direkt vor dem Haus oder im Einfahrtsbereich in der Nähe des Gartentores platzieren. Dann ist es wichtig, dass Sie Materialien wählen, die den wechselnden Wetterverhältnissen unbeschadet standhalten. Edelstahl ist für viele Hersteller in diesem Bereich das Material der Wahl, denn er präsentiert sich sowohl rostfrei als auch weitgehend beständig gegen Hitze, Kälte und Nässe sowie andere Einwirkungen von außen. Bezüglich der Optik sind zahlreiche Ausführungen erhältlich. Neben der klassischen Edelstahloptik stehen für Sie auch unterschiedliche farbliche Lackierungen bereit, sodass Sie genau den Postkasten wählen können, der optimal zu Ihrem individuellen Geschmack und der Gestaltung des Eingangsbereiches passt. Selbstverständlich wird auch bei allen Lacken und Beschichtungen auf eine gute Qualität und Wetterbeständigkeit geachtet.

Briefkastenanlagen aus Edelstahl die für eine indirekte Beleuchtung geeignet sind aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-40-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-41-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-E
Artikel-Nr.: 300020