Tür-Briefkasten mit separater Klingel - eine praktische Kombination

Ein Briefkasten mit einer Klingel stellt eine praktische Kombination dar. Die meisten Menschen kennen einen Briefkasten mit einer Klingel aus einem Mehrfamilien-Wohnhaus. Briefkästen bestehen meist aus Metall und sind voneinander getrennt. Bei Mehrfamilienhäusern befinden sich auf der einen Seite die Briefkästen und auf der anderen Seite die Klingeln der Bewohner. In vielen Fällen verfügt eine dieser modernen Briefkästen auch über eine Gegensprechanlage. In einem Einfamilienhaus ist ein Briefkasten mit Klingel aber auch eine gute Idee und hier kann die Gegensprechanlage diese Kombination perfekt ergänzen.

Tür-Briefkasten mit separater Klingel

Ein Briefkasten mit einer Klingel und Gegensprechanlage braucht immer ein solides Fundament. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Klingel und die mögliche Gegensprechanlage Strom benötigen. Am einfachsten ist es, leere Rohre für die spätere Stromversorgung in einem Betonsockel zu befestigen. Die Kabel laufen später durch die Rohre und die Elektronik ist gut geschützt. Der Briefkasten besteht aus strapazierfähigem Edelstahl, in den meisten Fällen können Wind und Wetter keinen Schaden anrichten. Wenn es sich um einen geschäftlichen Briefkasten mit einer Klingel handelt, empfiehlt es sich, eine Beleuchtung für die Briefkasten zu installieren.

Auch als eingebauter Briefkasten

Es ist nicht immer genug Platz für einen Briefkasten mit einer Klingel als frei stehendes Modell. Wenn das so ist, kann ein Briefkasten mit einer Klingel unter dem Ausputz seinen Platz finden. Die meisten Modelle sind auch aus Edelstahl gefertigt. Sie trotzen jedem Wetter und sehen nach vielen Jahren immer noch wie neu aus. Qualitätsmodelle haben eine sogenannte Ruftaste, welche die Klingel vor Vandalismus schützt. Um den Briefkasten "anschließen" zu können, müssen die entsprechenden Leitungen oder Kabel bereits verlegt sein. In diesem Fall hindert Sie nichts daran, einen neuen Briefkasten mit Klingel zu installieren. Jeder, der es beherrscht, kann den Briefkasten mit Klingel einrichten. Wenn Sie dies nicht tun können, wenden Sie sich an einen Elektriker.

Briefkasten mit Kamera

Neben dem Briefkasten mit integrierter Klingel gibt es auch die Option eines Briefkastens mit integrierter Kamera. Gerade in unseren Tagen, in denen Einbruch keine Seltenheit ist, kann es sinnvoll sein, den Briefkasten mit einer Kamera auszustatten. Bei diesen Modellen ist die Kamera mit der Klingel des Briefkastens verbunden und funktioniert normalerweise über WLAN. Praktisch sind diese Kamera-Briefkästen für Menschen, die alleine leben und wissen wollen, wer direkt hinter der Tür steht. Wenn die Türklingel läutet, sieht der Bewohner, wer an der Tür oder neben der Tür seines Hauses steht. Natürlich können Sie auch eine Klingel und eine Gegensprechanlage an die Kamera anschließen.

Wie funktioniert das Anrufsystem?

Klingelsysteme sind für alle handelsüblichen Systeme sowie für Zweidraht-Bussysteme ausgelegt. Darüber hinaus vereint die Klingel mehrere Funktionen. Neben der Türklingel ist ein Sprachsystem integriert, mit dem Bewohner und Besucher vor der Tür miteinander kommunizieren können. Auf Knopfdruck kann ein Anwohner in der zweiten Stufe einen elektronischen Türöffner starten und dem Gast den Zugang ermöglichen. Mit separaten Lichtscannern können Sie die LED-Beleuchtung der Anlage oder des Eingangsbereichs steuern und so auch im Dunkeln die richtige Klingel finden.

Kommunikationsdesign für Ihr Zuhause

Wie die Briefkästen können auch die Klingelsysteme angepasst werden. Für eine Sprechanlage können Sie Materialien aus Edelstahl V4A, Aluminium oder Galfan-Stahl in vielen Farben wählen. Die Klingeltasten sind meist in Edelstahl V4A, Aluminium und Kunststoff erhältlich. Ebenso gibt es verschiedene Ausführungen für das Sprachfeld, die mit allen handelsüblichen Gegenlautsprechern kompatibel sind.

Briefkasten mit separater Klingel aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300154
Artikel-Nr.: 300418
Artikel-Nr.: 300092
Artikel-Nr.: 300305