Ideen zum anbringen oder aufstellen von Briefkastenanlagen

Jeder hat ihn doch kaum jemand macht sich vertiefende Gedanken über ihn. Die Rede ist von dem Briefkasten. Das Element der Hauseinrichtung welches die Besucher gleich am Beginn ihres Besuches in Empfang nimmt und auch das Aushängeschild des Hauses ist. Doch wie kann man so einen Briefkasten anbringen und welche Ideen zum Anbringen oder Aufstellen sollten einmal genannt werden. Darüber gibt dieser Beitrag Aufschluss.

Ideen zum anbringen oder aufstellen von Briefkastenanlagen

Frei stehend Postkastenanlagen

Will man einen Kasten aufstellen so hat man dabei ein paar Möglichkeiten mehr, als wenn man ihn an einer Wand befestigen muss. So einfach sich das Aufstellen auch anhört es beinhaltet auch ein paar Probleme. Zum Einen muss für einen frei stehenden Kasten der Boden fest und tragend sein. Dies kann man auch erreichen, wenn man den Kasten in den Boden zementiert. Zum Anderen muss die Fläche gut geeignet sein und sollte ausreichend Platz beinhalten, um den Kasten gut zugänglich zu halten. In Sachen Gestaltung macht man sich hier frei und kann seiner Phantasie unter den gegebenen Umständen freien Lauf lassen. So kann man die Kastenanlage aktiv als Gestaltungselement verwenden. Unter die Füsse der einzementierten Anlage kann man zum Beispiel eine Fläche aus kleinen Steinen aufschütten oder ein Beet. So bekommt die Kastenanlage einen gestalterischen Charakter und wird Teil des Ganzen. Bei freistehenden Anlagen kann man sie auch in Beleuchtungselemente integrieren. Wer die Aussenanlage als Ganzes sieht und die Kästen in das Konzept mit einbeziehen kann wird überrascht sein welch harmonisches Bild sich ergibt.

Das Aufstellen von frei stehenden Anlagen

Beim Aufstellen von frei stehenden Anlagen kann man diese auch noch relativ nah an der Grundstücksgrenze platzieren. Dies ist vorteilhaft, wenn man einen besonders lang gezogenen Vorgarten hat und Besucher von seinem Haus fern halten möchte. In diesem Falle kann man zu einer frei stehenden Anlage greifen, welche dann auch noch besondere Gestaltungselemente hat. So kann die Namensbeschilderung hier besonders stilvoll ausfallen.

Postbriefkästen und Anlagen befestigen

Es gibt auch die Situation, dass man die Anlage nicht frei stehend haben möchte. Diese Lösung ist sehr platzsparend und man hat den Vorteil, dass man die Anlagen ohne viele Bodenarbeiten anbringen kann. Als Befestigung bieten sich verschiedenste Elemente an. Man kann die Hauswand als Träger verwenden oder sich auch mit einer eigens dafür konstruierten Vorrichtung behelfen. Bei dem Anbringen an der Hauswand gibt es verschiedene Varianten. Welche man wählt sollte immer nach den baulichen Bedingungen abgestimmt werden. Wenn man einen riesigen Eingangsbereich hat, dann bietet es sich an einen riesigen Kasten mit edlem Material als Schmuckstück in den Eingangsbereich zu platzieren. Dieser Augenfänger ist dann ein gutes Aushängeschild für den Stil des Hauses. Ist der Eingangsbereich verwinkelt und mit wenig Platz versehen so kann man die Kastenanlage geschickt über Eck platzieren. Hierbei sollte man das passende Modell mit einer platzsparenden Funktionsweise wählen. Welchen Kasten man wählt, das hängt immer sehr von den vorhandenen Gegebenheiten und Wünschen ab. In jedem Falle kann man sich aber sicher sein, dass es für jeden Wunsch das passende Modell gibt. Die Vielfalt an Modellen und Möglichkeiten ist nahezu unerschöpflich und besticht durch immense Individualisierungsmöglichkeiten.

Briefkastenanlagen zum einfachem anbringen oder aufstellen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-11-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-UP-31-110-E
Artikel-Nr.: KN-MD-60-OR-E