Briefkastenanlagen mit Fronten aus massiven Materialien in einzigartiger Qualität

Entscheidend für die Auswahl einer Briekastenanlage sollte nicht nur das passende Aussehen sein, sondern auch das ausgewählte Material, aus dem ein Briefkasten letztendlich besteht. Alleine die gestiegene Nachfrage nach Briefkastenanlagen mit massiven Fronten zeigt, dass es Hausbesitzern immer wichtiger wird, den Hauseingang mit attraktiven und ausdrucksstarken Anlagen auszustatten. Nicht zu unterschätzen ist auch die Tatsache, dass der edle sowie komfortable Briefkasten als Aushängeschild des Hauses dient und dem Gebäude so den letzten Schliff verleiht.

Briefkastenanlagen mit Fronten aus massiven Materialien in einzigartiger Qualität

Die massive Edelstahlfront

Edelstahl gehört zu den massiven Materialien, die für ihre außerordentlich hohe Stabilität und Robustheit bekannt sind. Edelstahl entsteht, wenn Stahl mit Chrom, Nickel oder Kobalt bzw. Mangan veredelt wird. Der entstandene Edelstahl zeigt sich als äußerst widerstandsfähig und kratzfest. Da dieses Edelmetall sich ebenfalls als korrosionsbeständig erweist, bietet es einen hervorragenden Schutz gegen witterungsbedingte Schäden. Edelstahl ist aufgrund seines natürlichen und eleganten Aussehens gut kombinierbar mit Hausfassadenanstiche, Klingel sowie Sprechanlagen oder Eingangsbeleuchtungen.

Die Briefkastenfront aus Stahl

Eine Briefkastenanlage aus Stahl kostet meist etwas weniger in der Anschaffung, dafür können aber beschädigte Stellen zu rosten anfangen. Briefkastenanlagen aus Stahl gibt es in unterschiedlichen Farben pulverbeschichtet. Sie sind in der Regel ausgesprochen wetterbeständig und ohne großen Aufwand zu reinigen. Auch stehen sie in einer großen Auswahl, was Design und Form betrifft, zur Verfügung. Das Ausgangsprodukt Stahl erhält man, wenn unter großer Hitze aus Roheisen, Eisenerz, Koks und Sauerstoff eine Verbindung entsteht. Dieser Stahl lässt sich nun für weitere Produktionsverfahren feuerverzinkt oder verzinkt weiterverarbeiten.

Die gusseiserne Briefkastenfront

Es gibt sie in verschiedenen Varianten, von Nostalgie über den Landhaus Wandbriefkästen sind gusseiserne Briefkästen mit oder ohne verziertem Standrohr erhältlich. Vom Postkasten aus grünem Guss, schlichter Briefeinwurf Klappe bis hin zum roten Royal Mail Briefkasten, ist alles möglich. Sie sind in vielen Farben, unter anderem auch lackiert, erhältlich. Einen Briefkasten aus Guss sieht an modernen wie auch älteren Hausfassaden sehr gut aus. Das Material an sich ist praktisch unverwüstlich, dennoch sollte bedacht werden, dass ein gusseiserner Briefkasten nicht überall angebracht werden kann. Die Reinigung des Briefkastens sollte nur mit Wasser und etwas Haushaltsreiniger erfolgen. Bei den gesamten Produktionsverfahren entstehen Briefkastenanlagen, deren Fronten in ihrer einzigartigen Qualität und dem ausgezeichneten Preis- Leistungsverhältnis nicht nur den Besitzer erfreuen.

Briefkastenanlagen aus der Cenator® Kollektion mit Fronten aus massiven Materialien in einzigartiger Qualität:

Artikel-Nr.: KN-MD-11-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-11-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-40-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-50-244-H-E