In Fachanzahl variable Briefkastenanlage mit mehreren Klingeltastern

Mehrfamilienhäuser sind Immobilien mit sehr vielen Ansprüchen. Gerade in diesem Fall ist es wichtig, dass man ein schönes, rundes Erscheinungsbild erzeugt. Denn dort, wo viele Menschen wohnen, muss man ganz besonders darauf achten, dass das Gesamtbild stimmig ist. Unordnung oder gar ein hässliches Aussehen der Fassade darf eigentlich nicht sein.

In Fachanzahl variable Briefkastenanlage mit mehreren Klingeltastern

Wichtigkeit von variablen Briefkastenanlagen

Will man ein stimmiges Gesamtbild haben, sollte man immer auf variable und flexibel anzupassende Lösungen setzten. Denn wenn der Eingangsbereich einer Wohnanlage oder von einem Mehrfamilienhaus sehr ansprechend gestaltet ist, dann kann man sich sicher sein, dass sich die Bewohner viel wohler fühlen. Dies führt nicht nur zu einer längeren Verweildauer der Mieter, sondern auch noch dazu, dass die Mieter und Besucher zu weniger Vandalismus neigen.

Anpassungsfähige Wunderwerke

Man neigt dazu, diese "Kästen" gerne aus den Augen zu verlieren. Schließlich sind es ja "nur" die Aufbewahrungselemente für Briefe und andere Post. Doch eigentlich ist es viel mehr - es ist das Aushängeschild des Hauses und sagt viel über die Bewohner oder die Besitzer des Hauses aus. Je schöner dieser Repräsentant ist, desto besser sieht auch das Haus im Auge des Betrachters aus. In der Fachanzahl variable Anlagen haben gleich mehrere Vorteile. Man muss sie nicht entsorgen, wenn sich die Anzahl der Bewohner oder Bewohnerinnen einmal verändert. Außerdem hat man den Vorteil, dass man diese Anlagen durch deren Aufbau einfacher ersetzen kann. Immerhin ist es so möglich, die Teile auszutauschen, welche fehlerhaft oder unansehnlich geworden sind. Neuwertige Teile der Anlage kann man ganz einfach beibehalten. Auf diesem Wege spart man sich nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld. Denn immerhin kann man sich durchaus einen kleinen Vorrat anlegen und schadhafte Elemente dann einfach durch neuwertige ersetzen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass man den Vorteil hat, die Anlage immer auf die Bedürfnisse der Bewohner abstimmen zu können.

Ungleichmäßige Anzahl von Bewohnern

Ein häufiges Phänomen ist es, dass ein Haus eine Briefkastenanlage hat, diese aber nicht den Anforderungen des Hauses genügt. Zum Beispiel weil sich die Anzahl der Fächer nicht mit der Anzahl der im Hause befindlichen Wohnungen deckt. Die Folgen sind schwerwiegend. Die einen Briefkästen werden genutzt und sehen nach einer gewissen Weile auch "gebraucht" aus. Die anderen Kästen hingegen sind wie neu, da sie schließlich nie in Nutzung waren. Wer hingegen eine Anlage aussucht, welche eine gewisse Flexibilität aufweist, der kann sich sicher sein, einen Volltreffer für seine Hausbewohner gelandet zu haben. Nicht nur die Ästhetik und Langlebigkeit des Produktes sind wirklich bemerkenswert, man hat durch die Anpassungsfähigkeit des Produktes auch zahlreiche Vorteile.

Fazit

Man kann sagen, dass die in Fachanzahl variablen Anlagen viele Vorteile haben. Die Klingeln lassen sich in ihrer Anzahl genau auf die Bedürfnisse der Bewohner und des Hauses anpassen. Man hat nicht nur in Sachen Aussehen den Vorteil auf seiner Seite, sondern auch noch viel Geld gespart. Immerhin hat man auf diesem Weg immer die passende Anlage bereit.

In Fachanzahl variable Briefkastenanlage mit mehreren Klingeltastern aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-UP-11-110-E
Artikel-Nr.: KN-MD-21-OR-E
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-81-244-H-E