Briefkastenanlagen an der Wand anschrauben oder getrennt von der Hauswand montieren

Briefkastenanlagen mit einer großen Anzahl an Briefkästen, die sich an der Wand eines Hauses anschrauben lassen, sind besonders häufig an großen Wohnhäusern zu finden in denen viele Parteien leben. Denn dort können diese ganz einfach an der Fassade des jeweiligen Hauses angeschraubt werden und nehmen auf diese Weise deutlich weniger Raum ein, als wenn diese getrennt von der Hauswand vor dem Haus montiert oder aufgestellt werden.

Briefkästen und Briefkastenanlagen an der Wand anschrauben oder getrennt von der Hauswand montieren

Zwar müssen die Bewohner in beiden dieser Fälle immer erst einmal nach draußen gehen, um dort die Post aus dem eigenen Briefkasten zu holen, dafür finden sich an einer derartigen Briefkastenanlage, die an der Hauswand angeschraubt oder auch getrennt von dieser montiert werden können, deutlich mehr Briefkästen, als an den ebenfalls erhältlichen Briefkastenanlagen die im Inneren des Hauses geleert werden können.

Briefkastenanlagen an der Wand anschrauben

Das Anschrauben einer Briefkastenanlage mit vielen Briefkästen für sämtliche Bewohner eines Hauses ist in der Regel eine einfache Angelegenheit, wenngleich es je nach Größe der jeweiligen Anlage mehrere Personen braucht, um diese vor der Befestigung an der Wand zu heben und zu halten. Doch wenn eine solche Briefkastenanlage erst einmal ihren festen Platz an der Wand gefunden hat, dann können sich die Bewohner des jeweiligen Hauses in der Regel auch über einen langen Zeitraum an diese erfreuen, vor allem wenn die Anlage aus einem wetterfesten Material mit einer langen Lebensdauer, wie Aluminium oder hochwertigem rostfreiem Edelstahl, gefertigt wurde. Denn die Briefkastenanlagen die aus diesen Materialien hergestellt werden und mitunter sogar über eine Lackierung verfügen, sind in den meisten Fällen langlebiger als solche Anlagen, die aus einem weniger hochwertigen Material gefertigt wurden. Dabei spielt es allerdings selbstverständlich auch immer eine Rolle, wo sich die jeweilige Briefkastenanlage sich vor dem Haus befindet und ob dieser Ort überdacht ist. Und das ist vor allem bei den Briefkastenanlagen die getrennt von der Hauswand montiert oder aufgestellt werden können deutlich seltener der Fall, als bei einer Anlage die direkt an der Wand des jeweiligen Hauses angeschraubt wird.

Briefkastenanlagen getrennt von der Hauswand montieren

Neben den erhältlichen Briefkastenanlagen, die direkt an der Hauswand angeschraubt werden können, sind zu dem auch solche Anlagen verfügbar, welche sich getrennt von dieser montieren oder aufstellen lassen. Diese werden zumeist nicht direkt in dem Hauseingang platziert, sondern befinden sich öfter von dem Hauseingang, wo diese allerdings den vorherrschenden Witterungsbedingungen in der Folge schutzlos ausgeliefert sind. Und genau aus diesem Grund sollten Sie sich bei dem Kauf einer solchen Briefkastenanlage, die getrennt von der Hauswand montiert wird, immer für ein möglichst hochwertiges Modell aus einem wetterfesten Material entscheiden, welches eine lange Lebensdauer begünstigt. Zudem empfiehlt es sich außerdem auch die jeweilige Anlage vor dem eigentlichen Gebrauch mit einer Lackierung, ganz gleich, ob farblos oder in der eigenen Wunschfarbe, zu behandeln. Denn im Anschluss daran hat Ihre Briefkastenanlage vor dem Haus nicht nur die eigene Wunschfarbe, sondern ist dank einer solchen Lackierung auch noch ein wenig besser vor Wind und Wetter geschützt.

Briefkastenanlagen an der Wand anschrauben oder getrennt von der Hauswand montieren aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-AP-30-244-E
Artikel-Nr.: 300248
Artikel-Nr.: 300570
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-E