Firmenbriefkästen – die Visitenkarte Ihres Unternehmens

Wenn ein Kunde Ihre Firma besucht, wird er im Eingangsbereich den ersten Eindruck Ihres Unternehmens bekommen. Sorgen Sie für ein beachtenswertes Image, wozu selbstverständlich eine entsprechende Briefkastenanlage gehört. Größe und Funktionalität, der Standort und die Materialbeschaffenheit, runden das Bild Ihres Betriebes in der Außenwirkung ab. Für Firmen eignen sich zum Beispiel optimal Kombinationen aus Briefkastenanlagen mit auffälliger Außenwerbung.

Für Firmen eignen sich optimal Kombinationen aus Briefkastenanlagen mit auffälliger Außenwerbung

Allgemeine Anforderungen

Der Posteingang einer Firma, ganz gleich welcher Branche, unterscheidet sich meist wesentlich gegenüber dem eines Privathaushaltes. Zum einen gibt es ein höheres Aufkommen und zum anderen werden häufig größere Formate verschickt. Dies stellt besondere Herausforderungen an den zu verwendenden Briefkasten. Das Volumen und die Einwurfklappe benötigen andere Dimensionen, um Dokumente beim Einwurf nicht zu knicken oder zu falten. Je nach Ausführung können dann auch Buchsendungen sowie kleinere Pakete eingeworfen werden. Ihre Postsendungen benötigen genügend Platz im Inneren, damit nichts herausschaut und somit Wind und Wetter ausgesetzt sind oder sogar gestohlen werden können.

Frei stehend oder im Mauerwerk

Eine frei stehende Briefkastenanlage hat den Vorteil, dass sie überall auf dem Firmengelände platziert werden kann. Stellen Sie sie direkt an der Straße auf, bietet es sich förmlich an, diese auch für Werbezwecke zu nutzen. Sei es mit Ihrem Firmenlogo, Ihrem Werbeslogan oder auch nur als Hinweisschild. Sie ist auf jeden Fall für Kunden und den Postboten leicht zu erreichen. Je nach den Gegebenheiten vor Ort können Sie sich auch für eine im oder am Mauerwerk befestigte Anlage entscheiden. Sie ist für Sie schnell erreichbar und wenn Sie sich für ein Modell mit Mauerschacht entscheiden, kann die Post bequem von innen entnommen werden. Je nach Bedarf kann Ihre Briefkastenanlage mit einer Klingel und/oder einer Gegensprechanlage ausgerüstet werden.

Sicherheit und Qualität

Normalerweise sind Postsendungen nicht besonders gefährdet, weil die Post meist nur für den wirklichen Empfänger interessant ist. Von der Branche abhängig, werden oft sensible und vertrauliche Dokumente verschickt, die eines besonderen Schutzes bedürfen. Verstärkte Türen, aufbohrgeschützte Schlösser und spezielle Entnahmesicherungen, schaffen hier Abhilfe. Briefkästen aus hochwertigem Edelstahl sind äußerst witterungsbeständig und robust. Oder eine Anlage aus pulverbeschichtetem Aluminium, die in vielen verschiedenen Farbtönen erhältlich ist. Wichtig ist ein bedarfsgerechter Wasserschutz, sei es unter einem Vordach oder durch entsprechende Regenabweiser. Achten Sie bei frei stehenden Briefkastenanlagen auf wetterseitige Aufstellung. Ihr Briefkasten ist Ihre Visitenkarte. Setzen Sie auf Qualität und den optischen Eindruck!

Briefkastenanlagen der Cenator® Kollektion lassen sich gut mit auffälliger Außenwerbung kombinieren:

Artikel-Nr.: KN-FS-11-244
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-H
Artikel-Nr.: KN-UP-21-110
Artikel-Nr.: 300400