Große Briefkastenanlage direkt am Hauseingang - Unterputz

Die Aufstellfläche für große Briefkastenanlagen wird vorzugsweise für Gebäude mit Platzbedarf oder in Treppenhäusern verwendet. Das komplette System wird direkt in die Wand angeschraubt. Die Wände außerhalb des Gebäudes können als Standort gewählt werden, aber es kann auch eine ausreichend große Wandfläche im Treppenhaus ausgewählt werden. Bei der Montage im Treppenhaus ist vorab zu beachten, dass der Briefträger Zugang zum Briefkasten erhält.

Große Briefkastenanlage direkt am Hauseingang

Bei der Erstellung von Briefkastensystemen werden bei Unterputz-Postfächern verschiedene Postfächer verwendet, damit die fertige Anlage weniger Tiefe erhält und sich die Vorarbeiten in Grenzen halten. Es ist auch möglich, horizontale Kästen zu verwenden. Kleinere Briefkasten lassen sich leicht mit vorgestanzten Löchern installieren. Größere Systeme enthalten eine Montageschiene, in die nach der Montage das gesamte Briefkastensystem eingebaut werden muss.

Die Briefkästen dieser Briefkastenanlagen bieten viele Variationen und Kombinationen. Dies können vertikale oder horizontale Briefkästen für die Unterputzmontage sein. Auch die Paketbox kann mit der Unterputzmontage des Briefkasten-Systems kombiniert werden. Das Briefkasten-System ist meistens aus farbig lackiertem Aluminium oder Edelstahl. Sie können mit einfachen Befestigungsmaterialien an der Wand befestigt werden. Der Aufputzrahmen gibt dann den nötigen Halt.

Die Montage einer Aufputz-Briefkastenanlage kann hier eine preiswertere Alternative sein, allerdings benötigen Anlagen, die Aufputz montiert sind, eine Briefkastenverkleidung. Dieses Briefkastenpaneel besteht meistens aus Aluminium oder Edelstahl und ist mit einem Überstand oder Regenschutz ausgestattet. Die wählbaren Brief-Box-Paneele für Aufputz-Briefkasten-Systeme sind: eng anliegende Briefkasten-Paneele, trapezförmige Mailbox-Paneele oder Mailbox-Rahmenprofile, Spire-Line von Schrägdachpaneelen, moderne Line-Paneele oder Schubladenpaneele aus massiven Aluminium- oder Stahlplatten und spezielle Paneele. Alle Komponenten des Postfach-Objekts erhalten eine hochwertige Pulverbeschichtung. Die für die Briefkasten-Systeme verwendeten Farben wählt der Kunde nach seinem Geschmack.

Alle Komponenten des Aufputzsystems enthalten, wie auch die Unterputzanlagen, eine hochwertige Pulverbeschichtung, wenn diese farbig lackiert sind. Die für unsere Briefkasten-Systeme verwendeten Farben wählt der Kunde nach seinem persönlichen Geschmack. Um werkseitige Briefkästen lange vor dem Wetter zu schützen, müssen Briefkästen auf der Oberfläche natürlich regelmäßig gepflegt werden. Die Pflegeanweisungen des Anbieters für das Briefkasten-Systenmsind zu befolgen.

Worauf ist beim Kauf einer großen Briefkastenanlage zu achten?

Vor dem Kauf mussten Sie entscheiden, wo Sie Ihren Briefkasten platzieren und wie Sie ihn einhängen möchten. Bitte beachten Sie, dass der Briefkasten für den Postboten so gut wie möglich sichtbar ist. Wandbriefkästen können an den Wänden des Hauses angebracht werden. Die sogenannten versteckten Postfächer können wiederum in der Wand versteckt werden. Eine andere Alternative sind Offline-Postfächer. Hier müssen die Beine in den Boden einbetoniert oder fest mit der Grundplatte verschraubt werden.

Zeitungs- oder Paketbüro?

Bekommen Sie jeden Morgen eine Tageszeitung? Dann ist eine großer Briefkasten genau richtig. Dies schützt Ihre Zeitung vor Regen und Ihr Briefkasten wird nicht voll. Wenn Sie häufig nicht zu Hause sind und trotzdem Pakete erhalten möchten, können Sie auch einen Paketkasten in Ihrem Posteingang installieren. Der Lieferant kann das schlüssellose Fach öffnen und schließen. Danach kann das Paket in der Paketbox nur mit dem entsprechenden Schlüssel entnommen werden.

Große Briefkastenanlage direkt am Hauseingang als Unterputanlage aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-AP-51-244-E
Artikel-Nr.: 300541
Artikel-Nr.: KN-FS-41-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-UP-51-110-E