Eine freistehende Briefkastenanlage mit zwei großen Postbehältern

Die zweifache Briefkastenanlage ist ein doppelter Postkasten. In den Kasten können postalische Sendungen geworfen werden. Die freistehende Anlage ist praktisch und effektiv gestaltet. Sie verfügt über zwei separate Fächer für die Wurfsendungen. Die beiden Postbehälter sind großflächig gehalten. Die Anlage erfüllt alle Aufgaben und Funktionen eines Briefkastens. Die vorteilhafte Einrichtung kann auch von mehreren Parteien in einem Haus genutzt werden.

Stehende Briefkastenanlagen mit zwei größeren Postbehältern

Welche Aufgaben und Funktionen erfüllt eine Briefkastenanlage?

Eine Briefkastenanlage dient der sicheren Hinterlegung von Postwurfsendungen. Die Benutzung von Briefkästen ist seit dem 19. Jahrhundert üblich. Sie nützen gleichermaßen beim Liefern und Empfangen von Post. Der Postbriefkasten hilft bei der Versendung von Briefen. Die Entgegennahme von Post, geschieht mit Hilfe von Postfächern, Hausbriefkästen und Fristbriefkästen. Eine Mischform für Annahme und Abgabe von Postsendungen, stellen Packstationen, Paketautomaten und Post 24/7-Stationen dar.

Welche 2er-Briefkastenanlage ist die Richtige?

Üblicherweise befindet sich eine Briefkastenanlage im Eingangsbereich des Gebäudes. Daher wäre es von Vorteil, wenn sich der Briefkasten optisch an die Umgebung des Hauses anpasst. Das Erscheinungsbild des Postkastens sollte sich besonders mit der Eingangstür und der Wandbeleuchtung arrangieren. Ein einheitliches Bild entsteht, wenn die Wahl der Werkstoffe aufeinander abgestimmt wird. Hierfür sind Kästen aus Edelstahl oder Aluguss ideal. Beim Kauf einer Briefkastenanlage, sind vor allem zweckmäßige Gründe ausschlaggebend. Erhältlich sind freistehende oder festmontierte Briefkästen. Neben dem verwendeten Ausgangsmaterial, gilt es auch auf die optimale Kastengröße und auf den idealen Standplatz zu achten. Zusätzlich sollte das Ausmaß der Postbehälter berücksichtigt werden. Für die Annahme von großen Briefen oder Paketen braucht es entsprechenden Stauraum. Stehende Briefkastenanlagen mit zwei größeren Postbehältern sind in verschiedensten Formen und Materialien erhältlich.

Welche Vorteile bietet eine doppelte Briefkastenanlage?

Freistehende Briefkastenanlagen mit zwei größeren Postbehältern bieten einen echten Mehrwert. Die zweckdienlichen Kästen kümmern sich um die Verwahrung der Post. Besonders nützlich ist die Anlage, wenn zwei Parteien in einem Gebäude zusammen leben. Die beiden Fächer sind voneinander isoliert. So wird eine exakte Zustellung der täglichen Post garantiert. Die zwei großräumigen Postbehälter stellen genügend Raum bereit. Die Briefkastenanlage ist perfekt für ein Mehrfamilienhaus. Jeder Postbehälter besitzt einen eigenen Schlüssel. Dadurch ist das Öffnen und Schließen der Behälter problemlos möglich. Zudem schützen die sicheren Schlösser vor unerwünschten Zugriff und ein Diebstahl der Post wird verhindert. Die mondäne Briefkastenanlage bietet ausreichend Platz und verfügt über ein ansprechendes Äußeres. Der Aufbau der Anlage ist mit etwas handwerklichem Geschick auch von einem Laien zu bewerkstelligen. Die stehende Briefkastenanlage wird mit einem Gestell fest und sicher montiert. Der einbetonierte Untersatz hält allen Widrigkeiten stand. Obendrein wird die Post vor witterungsbedingten Einflüssen geschützt. Eine Briefkastenanlage ist ein Produkt von hoher Güte. Die zweckmäßige Gestaltung und der besondere Anstrich sorgen überdies für eine angemessene Optik.

Stehende Briefkastenanlagen mit zwei größeren Postbehältern aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300569
Artikel-Nr.: 300532
Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-H-E