Verschiedene Briefkastenanlagen für die Industrie und das produzierende Gewerbe

Hersteller in der Industrie und dem produzierenden Gewerbe verfügen an ihren Betriebsstätten meist über ein hohes Aufkommen an Postsendungen. Ist der Betrieb groß und der Weg bis zur richtigen Abteilung weit, ergibt sich häufig das Problem einer zeitnahen Zustellung, damit Dokumente und Warenlieferungen schnell bearbeitet werden können. Diese Verzögerungen im Betriebsablauf sorgen für eine niedrigere Effizienz der Betriebsstätte. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist die innerbetriebliche Sicherheit des Schriftverkehrs. Vielfach enthält das Postaufkommen Dokumente und Waren von beträchtlichem Wert. Diese sollten nach Möglichkeit sicher vor den Augen und dem Zugriff fremder Personen geschützt sein.

Verschiedene Briefkastenanlagen für die Industrie und das produzierende Gewerbe

Viele Betriebe heutiger Prägung verfügen zudem gar nicht mehr über eine klassische Poststelle. Auch und gerade in diesem Fall ist die Sicherheit und Effizienz des Postverkehrs ein wesentlicher Grund für einen reibungslosen Ablauf innerhalb des Betriebes.

Maßgefertigte Effizienz

Um diesen reibungslosen Ablauf des Postverkehrs zu gewährleisten, empfehlen sich Briefkastenanlagen, bekannt sind diese meist als Standardanlagen. Eine Anlage von der Stange genügt den Ansprüchen der meisten Betriebe jedoch nicht, da die verschiedenen Abteilungen auch über ein sehr unterschiedliches Postaufkommen verfügen. Die Lösung findet sich hier in Form individuell angefertigter Briefkastenanlagen, die diesen Unterschieden Rechnung tragen. So lassen sich in die Briefkastenanlagen Behältnisse unterschiedlichster Größe einarbeiten. Ebenso kann die Art der üblicherweise eingehenden Sendungen, ob es sich nun um einfache Post, besondere Dokumente die nicht geknickt werden dürfen, Päckchen oder besondere Zustellungsformen handelt, im Rahmen einer individuell angefertigten Briefkastenanlage berücksichtigt werden. Auch die Standortwahl fließt meist in die Überlegungen mit ein. Besondere Anforderungen werden zudem an die Sicherheit gewerblich genutzter Briefkästen gestellt. Häufig müssen derartige Behälter Post mit sensiblen Daten aufnehmen. Ob Rechnungen, Verträge oder wichtige interne Dokumente, beinah jeder Schriftverkehr, der in einem Betrieb anfällt, gelangt früher oder später einmal auf den Postweg und sollte dort sicher aufgehoben sein. Ganz besonders gilt dies für Betriebsgeheimnisse, die deswegen nicht einmal elektronisch gespeichert und versendet werden, damit sie nicht zum Schaden des Unternehmens elektronisch ausspioniert werden können.

Die besondere Briefkastenanlage

Neben frei stehenden oder am Mauerwerk befestigten Anlagen bieten sich vor allem für größere Betriebsstätten sogenannte Durchbruchanlagen an. Diese sind in eine Wand integriert und verfügen sowohl über einen vorderen Einwurf, als auch, wenn gewünscht, über eine hintere Entnahmemöglichkeit. Durch die platzsparende Integration in eine vorhandene Mauer präsentiert sich eine solche Anlage darüber hinaus äußerst platzsparend. Auch sicherheitstechnisch bietet diese spezielle Bauweise einige Vorteile, denn die Einrichtung selbst ist aus der Entfernung fast nicht auszumachen. Derartig integrierte Anlagen werden meist auch so konzipiert, dass die Postentnahme nicht einsehbar ist, was die Sicherheit für Post und Mitarbeiter weiter erhöht. Eine solche Konstruktion mag auf den ersten Blick teuer und unflexibel erscheinen. Allerdings sind integrierte Briefkastenanlagen zumeist Teil von Neubauten oder Umbaumaßnahmen in einem Betrieb und dadurch ohnehin ein Element in der Bauplanung. Hier zeigt sich das Können der Spezialisten im Bereich Briefkastenanlagen. Denn diese können mithilfe ihrer umfassenden Expertise und der langjährigen Erfahrung die Anlage optimal auf die Bedürfnisse der Kunden abstimmen. Dazu gehören auch eventuelle Umbauten und Erweiterungen der Anlage, wie sie bei der langen Einsatzdauer einer Briefkastenanlage normalerweise vorkommen.

Verschiedene Briefkastenanlagen für die Industrie und das produzierende Gewerbe aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300568
Artikel-Nr.: 300573
Artikel-Nr.: 300541
Artikel-Nr.: 300522