Mehrere Briefkästen übereinander montieren als freistehende Anlage

Beim Kauf einer Postkastenanlage spielen viele Faktoren eine Rolle. Dazu gehört in erster Linie erst einmal die Größe derselben, denn es macht einen gewaltigen Unterschied, ob Sie einen Einzelkasten oder gleich eine komplette Anlage benötigen. Besonders in gewerblich genutzten Bereichen kann es zudem erforderlich sein, dass Sie die Postkastenanlage an einem bestimmten Punkt erweitern – zum Beispiel dann, wenn neue Parteien hinzukommen, die ebenfalls ein eigenes Postfache brauchen. Mehrere Briefkästen übereinander montieren als freistehende Anlage kann eine sinnvolle Lösung für private sowie gewerbliche Objekte sein.

Mehrere Briefkästen übereinander montieren als freistehende Anlage

Flexible Lösung - übereinander montierte Briefkästen

Es gibt viele Möglichkeiten, den Briefkasten an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. In Wohnhäuser mit vergleichsweise wenigen Mietparteien ist die Montage im Innenbereich des Gebäudes eine beliebte Variante. So bleiben die Postkästen vor der Witterung geschützt, und zum Entnehmen der Post muss nicht einmal das Haus verlassen werden. Benötigen Sie aber eine Briefkastenanlage mit vielen Postfächern (etwa in einer Wohnanlage oder in einem gewerblichen Gebäudekomplex), scheidet diese Idee aufgrund von Platzmangel meistens aus. Mehrere Briefkästen übereinander montieren als freistehende Anlage kann hier die Lösung sein, denn so ist es Ihnen möglich, eine beliebige Anzahl an Postkästen miteinander zu kombinieren. Dadurch sind Sie auch flexibel, was die Postfächer anbetrifft: Bei Bedarf können Sie die Anlage erweitern, ohne sie direkt austauschen zu müssen.

Freistehende Postkastenanlage sicher aufstellen

Eine freistehende Briefkastenanlage hat viele Vorteile. Sie können die Vorrichtung nahezu überall dort auf Ihrem Grundstück positionieren, wo die individuelle Einbausituation es zulässt. Direkt vor dem Hauseingang oder bereits an der Grundstücksgrenze sind nur zwei der zahlreichen Optionen, die Ihnen in diesem Zusammenhang zur Verfügung stehen. Anders als bei Briefkästen, die in das Mauerwerk eingebracht werden, sind hier keine Eingriffe in das Gebäude selbst erforderlich. Allerdings ist es sehr wichtig, dass Sie beim Aufstellen auf eine sichere Verankerung im Boden achten. So können Sie zur Sicherheit auf Ihrem Grundstück beitragen und dafür sorgen, dass Ihnen die Vorrichtung lange Zeit zuverlässige Dienste leistet.

Hochwertige Materialien tragen zur Langlebigkeit bei

Naturgemäß befindet sich eine freistehende Postkastenanlage ganzjährig im Freien und ist so unterschiedlichsten Wetter- und Temperaturverhältnissen ausgesetzt. Mit einer Überdachung können Sie das Risiko von Schäden oder Rost minimieren. Dennoch sollten Sie beim Kauf des Briefkastens darauf achten, dass dieser aus robusten und rostfreien Materialien besteht. So kann er sommers wie winters dafür sorgen, dass Ihre Post sicher aufbewahrt wird. Mehrere Briefkästen übereinander montieren als freistehende Anlage präsentiert sich besonders flexibel und kann den Eingangsbereich privater sowie gewerblicher Objekte funktional und dekorativ bereichern.

Mehrere Briefkästen aus der Cenator® Kollektion übereinander montieren als freistehende Anlage:

Artikel-Nr.: KN-FS-50-244-H
Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-H-E
Artikel-Nr.: 300524
Artikel-Nr.: 300541