Schicke Edelstahl-Briefkastenanlage für Bestandsimmobilien

Wenn Sie eine Briefkastenanlage installieren möchten, die durch ihre zeitlose Eleganz besticht, ist der Werkstoff Edelstahl die richtige Wahl. Das silberglänzende Metall passt zu modernen Gebäuden, sieht aber auch am Eingang eines älteren Hauses gut aus. Mit seinen Materialeigenschaften eignet sich Edelstahl hervorragend für eine hochwertige Briefkastenanlage. Es rostet nicht, benötigt so gut wie keine Pflege und ist noch dazu sehr robust. Nicht umsonst wird Edelstahl ebenfalls als Material für gute Kochtöpfe oder Dunstabzugshauben eingesetzt.

Schicke Edelstahl-Briefkastenanlage für Bestandsimmobilien

Die Durchwurf-Briefkastenanlage

Am praktischsten ist eine Durchwurf-Briefkastenanlage. Dabei handelt es sich um Briefkästen, die von 2 Seiten aus zugänglich sind: von der Straßenseite und vom Inneren des Hauses oder des Grundstücks aus. Auf der Straßenseite ist die Einwurfklappe angebracht. Der Empfänger der Sendung entnimmt die Post durch die abschließbare Tür auf der anderen Seite. Der Innenteil des Briefkastens ist schräg nach unten geneigt, so dass die Post beim Einwurf nach hinten rutscht und nicht durch Unberechtigte durch die Einwurfklappe entnommen werden kann. Durchwurfbriefkästen sind für alle sehr bequem. Der Postbote muss nicht klingeln und die Empfängen brauchen das Haus oder Grundstück nicht zu verlassen. Der Innenteil von Mauer-Durchwurfbriefkästen ist ausziehbar, so dass die Länge des Briefkastens der Dicke der Mauer angepasst werden kann. Allerdings haben diese Briefkastenanlagen einen großen Nachteil: Sie sind nicht überall einsetzbar. Sie können in eine Außenmauer eingebaut werden, die auch vom Inneren des Hauses zugänglich ist. Alternativ eignet sich die Grundstücksmauer, eine Säule des Eingangstors oder eventuell die Haustür. Schicke Edelstahl-Briefkastenanlage für Bestandsimmobilien können also durchaus Durchwurfanlagen sein.

Die Unterputz-Briefkastenanlage

Diese besteht aus der gewünschten Anzahl von Briefkästen in einer äußeren Hülle aus Edelstahl. Die Anlage wird in eine ausreichend große Nische der Wand eingelassen, so dass sie bündig mit dieser abschließt. Die Zustellung und Entnahme der Post erfolgt von vorn. Da diese Bauart nur wenig Platz einnimmt, sieht man sie sehr häufig in Innenstädten. Durch die versenkte Installation ist die Post gut gegen die Witterung und Vandalismus geschützt. Jedoch lässt sich eine Unterputz-Briefkastenanlage nur schwer erweitern. Auch diese Bauart ist schick und für Bestandsimmobilien durchaus interessant.

Die freistehende Briefkastenanlage

Bei diesem Modell ist die Briefkastenanlage nicht mit der Hauswand verbunden. Die Postfächer sind in einer gemeinsamen Hülle untergebracht, die auf 2 Standbeinen aufgestellt wird. Bei den Standbeinen handelt es sich um Profile aus Aluminium, das ebenfalls wetterfest ist. Zur Verankerung können die Standbeine entweder einbetoniert oder am Boden angeschraubt werden. Für eine freistehende Briefkastenanlage benötigen Sie Platz, wo sie aufgestellt werden kann, gewöhnlich neben der Haustür oder in der Einfahrt. In Gegenden mit dichter Bebauung ist dieser Platz jedoch nicht immer vorhanden. Für den Zusteller ist eine freistehende Briefkastenanlage bequem. Die Hausbewohner müssen aber das Haus verlassen, um ihre Post zu holen. Eine freistehende Briefkastenanlage kann also für schicke Bestandsimmobilien eine gute Alternative sein.

Erweitern Sie den Nutzen der Briefkastenanlage

Das geht ganz einfach, indem Sie sich für Modelle mit Funktionsbox entscheiden. Die Funktionsbox ist ein zusätzliches Modul, das Klingeln mit Taster und Namensschild sowie eine Gegensprechanlage mit Lautsprecher und Mikrofon enthält. Funktionsboxen gibt es für alle Briefkastenanlagen, gleich welcher Bauart. Wenn es die Umstände erlauben, können Sie sogar noch eine oder mehrere Zeitungsboxen und eine Paketbox hinzufügen. Damit verhindern Sie übervolle Briefkästen, gestalten den Alltag ihrer Mieter bequemer und erleichtern den Postboten ihre Arbeit.

Schicke Edelstahl-Briefkastenanlage für Bestandsimmobilien aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-40-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-60-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-40-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-40-244-H-E