Ihr Aufstellungsort ist außergewöhnlich - wir bieten flexible Montagemöglichkeiten

Es gibt viele Möglichkeiten, wo eine Briefkastenanlage oder auch ein Briefkasten platziert werden kann. Je nach Aufstellungsort sollte demnach natürlich auch das entsprechende Modell ausgewählt werden. Doch was kann man als Kunde tun, wenn es kein Produkt gibt, was für den jeweiligen Aufstellungsort in Frage kommt? Was ist, wenn der Aufstellungsort so außergewöhnlich ist, dass die Standard Modelle nicht die nötigen Funktionen bieten?

Ihr Aufstellungsort ist außergewöhnlich - wir bieten flexible Montagemöglichkeiten

Natürlich ist ein solcher Fall oder eine solche Situation sehr selten, ja fast schon einzigartig. Aber auch für einzigartige Situationen benötigt man Lösungen. Die gibt es auch bei den Briefkastenanlagen. Eine Montagemöglichkeit, die ganz auf die individuelle Situation und die Wünsche des Kunden zugeschnitten ist. Wie das funktioniert? Das soll im nächsten Teil des Textes gezeigt werden.

Auf die Details in der Anfrage kommt es an

Als Kunde hat man ein bestimmtes Projekt im Auge und weiß oftmals schon genau, wie die Anlage im einzelnen aufgebaut sein soll und welche Funktionen sie haben muss. All diese Details sind auch für den Anbieter wichtig, um später ein optimales Angebot zu erstellen. Man sollte als Kunde also jedes noch so kleine Detail bei der Anfrage mit aufführen. So kann der Anbieter auch auf jeden individuellen Wunsch gezielt eingehen, so dass dann ein Angebot erstellt werden kann, was ganz genau auf den Kunden zugeschnitten ist. Neben der Anlage ist es natürlich auch der Aufstellungsort, der hier eine Rolle spielt. Es ist wichtig, dass man die Problematik so genau wie möglich schildert, damit dann im Angebot notwendige Faktoren berücksichtigt werden können. Sollte man zu diesem Aufstellungsort auch noch andere Möglichkeiten haben, so sollten auch diese aufgeführt werden.

Selbst wenn diese noch außergewöhnlicher sind als der erste Aufstellungsort. Es geht hier in erster Linie darum, dass dem Kunden auch alternative Vorschläge angeboten werden können, so dass dieser eine gewisse Flexibilität bei der Umsetzung seines Projektes erhält. Auf diesen Punkt soll im letzten Abschnitt aber noch einmal etwas genauer eingegangen werden. Wichtig ist also für die Anfrage, dass alle Faktoren, sowohl was die Anlage selbst betrifft, als auch den Standort genau aufgeführt werden. Desto genauer hier die Angaben sind, desto besser kann auch das Angebot erstellt werden, was gleichzeitig dazu führt, dass man hier als Kunde auch Geld sparen kann. Denn auf diese Weise werden keine Funktionen oder Features mit in das Angebot eingebaut, die vielleicht später gar nicht benötigt werden.

Auch Alternativen sollten immer Teil des Angebots sein

Alternativen sind für den Kunden immer wichtig, da dadurch die Handlungsebene offen bleibt. Das heißt, der Kunde kann hier auf Lösungsmöglichkeiten zurückgreifen, um auch über andere Wege sein Projekt umzusetzen. Daher ist es auch wichtig bei einer Anfrage den Anbieter auch mögliche alternative Aufstellungsorte mit zu nennen, damit dieser verschiedene Angebote erstellen kann. Sollte es dann so sein, dass der erste Aufstellungsort nur schwer umsetzbar ist, so kann man hier immer noch auf andere Bereiche ausweichen. Desweiteren kann man natürlich auch den Kostenfaktor der einzelnen Angebote vergleichen und aufgrund dieses Punktes eine Entscheidung treffen. Manchmal können Alternativen doch deutlich lukrativer sein als die erste Möglichkeit, die man als Kunde in betracht gezogen hat.

Ihr Aufstellungsort ist außergewöhnlich - wir bieten flexible Montagemöglichkeiten aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-111-244-H
Artikel-Nr.: KN-FS-61-244
Artikel-Nr.: KN-UP-61-110
Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR