Preiswerte Briefkastenanlagen mit erprobter Produktqualität aus Deutschland

Briefkastenanlagen werden immer dort gebraucht, wo es mehrere Parteien gibt. Vor allem als Immobilienbesitzer eines Mietshauses muss man sich Gedanken machen, über die richtige Briefkastenanlage. Doch auch in Firmengebäuden werden Briefkastenanlagen benötigt. Die Briefkastenanlage sollte nicht nur preiswert sein, sondern auch gut aussehen. Denn schließlich repräsentiert eine Briefkastenanlage auch das Haus. Dazu sollte sie noch praktisch sein und alle Anforderungen entsprechen. Briefkastenanlagen gibt es schon ab 100 Euro zu erwerben. Doch gibt es einige Unterschiede, die zu beachten sind.

Preiswerte Briefkastenanlagen mit erprobter Produktqualität aus Deutschland

Freistehende oder an die Wand montierte Briefkastenanlagen

Freistehende Briefkastenanlagen sind sehr beliebt und preisgünstig. Sie werden fest auf den Boden montiert. Sie bieten sich gerade bei kleineren Häusern gut an und da sie meistens draußen stehen, sind sie für den Briefträger leicht zu erreichen. Auch bei Mauerdurchwurf-Anlagen ist der Briefkastenschlitz draußen zu finden. Für drinnen eignen sich besonders Unterputz- und Aufputzbriefkastenanlagen. Der Vorteil ist, die Mieter können sehr einfach ihren Briefkasten entleeren und die Post ist vor jeglichen Wetterbedingungen geschützt.

Die Norm einhalten

Bei der Wahl von Briefkastenanlagen sollte man darauf achten, dass die erforderliche Norm erfüllt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, können Mieter sogar eine Mietminderung beantragen. Ein normgerechter Briefkasten gehört laut Mietrecht, mit zur Wohnungsausstattung oder mit zur Büroausstattung. Nach DIN EN 13724 müssen in allen Briefkästen ein C4- Umschlag hineinpassen. So das er unversehrt in den Schlitz gesteckt werden kann und der Innenraum des Briefkastens groß genug ist. Die Öffnung darf keine scharfen Kanten besitzen, sonst würde Verletzungsgefahr bestehen. Des Weiteren muss gewährleistet werden, dass der Briefzusteller die Briefkastenanlage einfach erreichen kann und nicht lange suchen muss.

Erprobte Produktqualität aus Deutschland

Briefkästen oder Briefkastenanlagen müssen noch weitere Qualitätsstandards aufweisen. Es darf keine Nässe in die Briefkästen eindringen und die Post muss geschützt vor Langfingern sein. Die Briefkastenanlage muss fest montiert werden können und das Material sollte möglichst rostfrei sein. Besonders gut eigenen sich dafür Anlagen aus Edelstahl und Stahl. Sie gelten als pflegeleichte Klassiker. In Fachgeschäften und bei Onlinehändlern, die sich auf Briefkastenanlagen spezialisiert haben, ist eine erprobte Produktqualität aus Deutschland zu erwarten. Sie werden nach der geltender Norm geprüft. Damit ist gewährleistet, dass später keine Mängel an den Briefkastenanlagen zu erwarten sind.

Preiswerte Briefkastenanlagen mit erprobter Produktqualität aus Deutschland aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300563
Artikel-Nr.: 300571
Artikel-Nr.: 300254
Artikel-Nr.: 300532