Beschriftungen auf Kundenwunsch lieferbar

Die neuesten Briefkastenanlagen mit beleuchteten Straßennamen und weiteren Beschriftungen auf Kundenwunsch lieferbar, das sind nur einige Funktionen und Ausstattungen, die von den Kunden gewählt werden können. Da ein Briefkasten in einer Anlage eindeutig einer Adresse zugeordnet werden muss, muss an diesem immer ein Namensschild angebracht sein. Die Beschriftung muss sauber und leserlich am Briefkasten angebracht werden, um die Zustellung der Post zu gewährleisten.

Die neuesten Briefkastenanlagen mit beleuchteten Straßennamen und weiteren Beschriftungen auf Kundenwunsch lieferbar

Vor allem in Mehrfamilienhäusern ist es wichtig, dass jeder Briefkasten mit dem Namen des Empfängers versehen ist. Um die Zustellung auch in der dunklen Jahreszeit zu gewährleisten, kann das Namensschild beleuchtet werden. Eine Gravur auf einem Metallschild ist eine Anschaffung, die über Jahre genutzt werden kann. Ein Magnetschild zerkratzt zudem keine Briefkastenanlage und ist einfach anzubringen.

Briefkastenanlagen mit Solar

Diese Anlage gewährleistet beleuchtete Namensschilder sowie eine beleuchtete Hausnummer. Über der Anlage kann zusätzlich ein beleuchtetes Feld für den Straßennamen angebracht werden. Die LED-Beleuchtung wird durch Sonnenlicht betrieben und wird bei einsetzender Dämmerung und in der Nacht durch einen Akku mit Strom versorgt. Die Solarzellen sollten immer zur Sonne ausgerichtet werden, damit sich der Akku am Tag aufladen kann. Mit der Solar-Beleuchtung muss kein Kabel verlegt werden, um Namensschild, Hausnummer und Straßennamen zu beleuchten. Die Hausnummer kann direkt auf dem Briefkasten angebracht werden, allerdings ist bei einer Briefkastenanlage ein separates Schild vorteilhafter. Die Sichtbarkeit von Hausnummer und Straßenschild mit Beleuchtung sorgt dafür, dass alle Empfänger leicht gefunden werden können. Kann ein Briefkasten dem Empfänger nicht eindeutig zugeordnet werden, dann muss der Postbote keine Post zustellen.

Briefkästen mit einem Fach für das Namensschild

Standardbriefkästen verfügen in der Regel über ein Fach, welches mit einem Stück Papier mit dem Namen versehen werden kann. stecken kann. Ist ein Briefkasten direkt vor oder neben einer Haustür angebracht, ist ein Name in der Regel ausreichend. Dieser kann mit oder ohne Beleuchtung den zugehörigen Briefkasten ausweisen. Falls eine Hausnummer groß am Briefkasten angebracht werden soll, ist das bei einigen Modellen eher nicht möglich. Hierfür eignet sich eher ein Extraschild, um die Hausnummer und den Straßennamen über einer Briefkastenanlage anzubringen. Die Zahlen und Buchstaben können als selbstklebende Schilder erworben werden, zum Aufkleben wird nur die Folie von der Rückseite abgezogen und das Schild wird an die vorgesehene Stelle aufgeklebt.

Die Vorteile vom beleuchteten Namens- und Straßenschild

  • die Beleuchtung am Namens- und Straßenschild sorgt für die sichere Zustellung der Post auch in der Dunkelheit
  • wird ein Solar-Paneel genutzt, muss kein störendes Kabel verlegt werden
  • die Beleuchtung am Briefkasten schaltet sich automatisch bei Dämmerung ein
  • eine Solar-Beleuchtung benötigt keine Stromzufuhr und verursacht deshalb auch keine zusätzlichen Kosten

Die neuesten Briefkastenanlagen mit beleuchteten Straßennamen beschriftbar aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-H
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244
Artikel-Nr.: KN-UP-31-110
Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR