Nostalgischer Zaun und Briefkasten-Anlage passend als eine Einheit

Schmiedeeiserne Nostalgiezäune erfreuen sich wieder großer Beliebtheit. Vor allem bei Einfamilien- und Reihenhausbesitzern oder auf dem Land, denn die robusten Eisenzäune bieten auch ein Höchstmaß an Sicherheit für frei laufende Hunde oder Kinder auf dem Grundstück und den Briefträger von außen. Damit dieser nicht jedes Mal das Grundstück betreten muss, ist es sinnvoll, gleich den passenden Briefkasten außen am Zaun anzubringen. Egal, ob der Zaun schon vorhanden ist oder neu geplant wird, empfiehlt sich ein optisch dazu passender nostalgischer Briefkasten oder Briefkastenanlage und bei Bedarf auch eine farblich harmonierende Zeitungsrolle.

Nostalgischer Zaun und Briefkasten-Anlage passend als eine Einheit

Nostalgische Briefkästen aus Aluguss

Unsere nostalgischen Briefkästen aus Aluguss harmonieren perfekt mit klassischen verschnörkelten Eisenzäunen mit Lilienverzierungen. Besonders die weiß, grün und bronzefarben lackierten Modelle passen zu den beliebten Zaunfarben, weiß, grün oder bronzefarben. Die edle Aufschrift Postkasten, die spezielle Dachgestaltung und das Siegel auf der Vorderseite unterstreichen den besonderen Charakter der nostalgischen Briefkästen BW 130 bis 132. Für alle drei Modelle gibt es die passende Zeitungsrolle aus Aluguss. Weiße Zäune und Briefkästen wirken besonders edel zusammen mit roten Backsteinhäusern, welche weiß verfugt sind. Sie passen aber auch zu vielen anderen klassischen Baustilen. Die Briefkästen lassen sich direkt am Zaun anbringen. Möchten Sie das nicht, können Sie auch Briefkästen mit Standfüßen auswählen.

Nostalgische Briefkästen und Briefkastenanlagen aus lackiertem Stahl

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Briefkasten aus lackiertem Stahl in Weiß, Kupfer- oder Alteisen- Optik zu wählen. Mit den Modellen Cenator BW 145 bis 147 bieten wir Ihnen drei schöne nostalgische Briefkästen mit dem klassischen Posthorn auf der Vorderseite und der Aufschrift "Postkasten", die ideal zu historischen und modernen Eisenzäunen passen. Auffällig ist bei diesen Stahlbriefkästen die ansprechende Dachgestaltung. Die Kupferoptik passt sehr gut zu modernen Zäunen aus Cortenstahl, die sich derzeit großer Beliebtheit erfreuen. Außerdem passt der Kupferton zu braunen oder grünen Nostalgiezäunen mit edlen Verzierungen. Wie auch immer Sie Ihren Eingangsbereich gestalten, es macht einen guten Eindruck, wenn optisch alles gut miteinander harmoniert.

Standbriefkästen mit Nostalgiecharakter

Wenn Sie Ihren Briefkasten nicht direkt am Zaun befestigen möchten, ist ein Standbriefkasten eine gute Alternative. Die Modelle BW 204 bis 206 in klassischem Weiß, alteisenfarbig oder in einem Kupferton passen sehr gut zu nostalgischen Zäunen mit unterschiedlicher Farbgebung. Alteisenfarbig harmoniert beispielsweise sehr gut mit schwarzen, grauen oder silberfarbenen Metallzäunen, während ein kupferfarbener Briefkasten durchaus einen dunkelgrünen Nostalgiezaun verschönern kann. Gerne auch in Verbindung mit der passenden Zeitungsrolle. Für einen weißen Zaun können Sie anstelle eines Metallbriefkastens auch einen Standbriefkasten, wie den Cenator BW 207, aus Kunststoff wählen. Dieser kann durchaus mit seinen Vertretern aus Metall mithalten.

Nostalgischer Zaun und Briefkasten-Anlage passend als eine Einheit aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300130
Artikel-Nr.: 300138
Artikel-Nr.: 300142
Artikel-Nr.: 300563