Doppelbriefkasten für Zaun oder Wandmontage wie auch freistehend

Eine Doppelbriefkastenanlage gibt es in zahlreichen verschiedenen Variationen und Ausführungen, die sich in erster Linie auf die Aufstellungsmöglichkeiten sowie das Design beziehen. Ebenso gibt es natürlich auch zahlreiche technische Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten. Für den Kunden bieten diese zahlreichen Auswahlmöglichkeiten eine entsprechende Flexibilität, die man als äußerst positiv bewerten muss.

Doppelbriefkasten für Zaun oder Wandmontage wie auch freistehend

An dieser Stelle drängt sich jedoch für viele Kunden die Frage auf, welche Variation eigentlich am besten für das eigene Projekt geeignet ist. Insbesondere in Bezug auf den Aufstellungsort stellen sich für den Kunden zahlreiche Fragen. Damit hier erst gar keine Probleme auftreten können, ist es zu empfehlen, schon im Vorfeld einige Faktoren näher zu betrachten und gegebenenfalls zu prüfen.

Wie findet man den besten Platz für die eigene Anlage?

Einer der wichtigsten Punkte ist es, den richtigen Aufstellungsort zu finden. Nun kann es natürlich durchaus vorkommen, dass man hier als Kunde verschiedene Möglichkeiten hat, wo die Anlage später aufgestellt bzw. montiert werden könnten. Das ist auch alles andere als ein Nachteil für den Kunden. Mit dieser Grundlage bleibt später die Möglichkeit bei der Auswahl der Anlage noch mehr variieren zu können. Doch insofern mehrere Möglichkeiten vorliegen, sollte man diese auch sehr intensiv prüfen. Besteht beispielsweise die Möglichkeit, dass die Anlage im Garten auf einer freien Fläche platziert werden kann, wo sie optimal steht, müssen hierzu entsprechende Faktoren berücksichtigt werden. Sind die Bodenverhältnisse dem Projekt angepasst. Also ist es prinzipiell möglich hier eine Anlage aufzustellen oder ist der Boden ungeeignet für das Verankern der Anlage? Ein ähnliches Beispiel findet sich auch bei der Überlegung der Wandmontage. In einem solchen Fall ist zwingend darauf zu achten, welche Wandstärke hier vorliegt, damit die Anlage auch wirklich sicher platziert werden kann, ohne die Wand durch ihr Eigengewicht zu beschädigen. Es gibt also immer gewisse Faktoren, die im Vorfeld genau geprüft werden müssen, damit später keinerlei Probleme bei der Montage bzw. Installation auftreten. In vielen Fällen wird dann oftmals deutlich, dass nicht alle Optionen, die man als Kunde in Betracht gezogen hatte, überhaupt in Betracht kommen können. Um den richtigen Platz und die richtige Anlage dafür finden zu können, ist es also wichtig, eine genaue Analyse und Planung im Vorfeld durchzuführen. Zu diesen typischen Faktoren, die oben bereits als Beispiele aufgeführt wurden, gibt es aber auch noch einige andere Punkte, die in der ein oder anderen Situation zum Hindernis werden können.

Zusätzliche Arbeiten beachten, die bei technischen Features anfallen können

Wenn man sich als Kunde für eine moderne Anlage interessiert, die über viele technische Features verfügt, so muss man dabei immer mit berücksichtigen, dass diese oftmals mit einer Kabelkonstruktion verbunden sind. Das heißt, Lichtanlagen oder auch Sprech-Klingel-Funktionen werden in vielen Fällen mithilfe von Leitungen installiert. Diese Leitungen müssen demnach an der Anlage vorliegen, damit die technischen Features genutzt werden können. Gerade bei freistehenden Anlagen besteht hier oft eine Problematik, da die Kabel nicht vorhanden sind. Diese müssen also zusätzlich gelegt werden, was einen zusätzlichen Arbeitsaufwand zur Folge hat. Auch jene Dinge und Faktoren sollten also bei der Auswahl des Standortes und der Anlage im Vorfeld berücksichtigt werden.

Doppelbriefkasten für Zaun oder Wandmontage wie auch freistehend aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-UP-20-110-E-B
Artikel-Nr.: KN-MD-21-OR-E
Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-21-244-H-E