In Säule eingelassener Briefkasten mit Einfassung

Diese Lösung für Ihre Postzustellung empfiehlt sich vor allem für Ein- oder Zweifamilienhäuser. Derartige Briefkästen sieht man oft in Vorstädten oder Reihenhaussiedlungen. Für Ihr Vorhaben können Sie aus 2 Varianten wählen: entweder einen Unterputzbriefkasten oder einen Durchwurfbriefkasten.

In Säule eingelassener Briefkasten mit Einfassung

Was sollten Sie vor der Bestellung tun?

Zunächst einmal müssen Sie wissen, ob sich die Säule überhaupt für den Einbau eines Briefkastens eignet. Wenn es sich beispielsweise um eine tragende Säule handelt, muss ein Fachmann vor Baubeginn beurteilen, ob und wie die Statik durch den Briefkasten beeinträchtigt wird. In den meisten Fällen soll der Briefkasten in eine Säule des Gartentors eingelassen werden. Auch in diesem Fall sollten Sie einen Maurer fragen, ob der Einbau technisch möglich ist. Wenn die Säule relativ schmal ist, müssten Sie sich wahrscheinlich eine andere Lösung überlegen. Bewohnen Sie eine Doppelhaushälfte? Dann könnte es sich lohnen, Ihr Bauvorhaben mit dem Nachbarn zu besprechen. Mit seiner Zustimmung könnten Sie eine Briefkastenanlage mit 2 Briefkästen installieren. Das verleiht dem Eingangsbereich des Doppelhauses nicht nur ein einheitliches Aussehen, sondern spart auch Geld, weil Sie sich die Installationskosten teilen können.

Die Vorteile der Anlage

Ein Unterputz- oder Durchwurfbriefkasten macht einen ordentlichen, soliden Eindruck. Der Postbote kann Sendungen zustellen, ohne Ihr Grundstück betreten zu müssen. Das ist besonders dann ein Vorteil, wenn Sie einen Hund haben. Im Unterputz- oder Durchwurfbriefkasten ist Ihre Post gut vor Witterungseinflüssen und unbefugter Entnahme geschützt. Ein in einer Säule eingelassener Briefkasten mit Einfassung schützt auch die Postwurfsendungen optimal.

Die Nachteile der Anlage

Sie kostet mehr als ein einfacher Aufputzbriefkasten. Auch der Installationsaufwand ist höher. Wenn Sie kein versierter Heimwerker sind, müssen Sie auf jeden Fall einen Experten beauftragen. Briefkästen zum Einbau bieten nur begrenzt Platz. Wenn Sie oft größere Postsendungen erhalten und dazu noch Abonnent einer Zeitung sind, kann es eng werden. Es besteht keine Möglichkeit, einen Paketkasten anzubringen. Um die Post zu holen, müssen Sie nach vorn zum Gartentor laufen. Im Winter oder bei schlechten Wetter ist es notwendig, sich für die paar Meter entsprechend anzuziehen.

Worauf sollten Sie achten?

Bei Ihrer Entscheidung für diese Variante eines Briefkastens sollten Sie keine halben Sachen machen. Wählen Sie ein Modell mit Funktionsbox. Das beinhaltet einen Klingeltaster und eine Gegensprechanlage. Dadurch können Sie ganz bequem erfahren, wer da vor Ihrem Tor steht, ohne sich die Füße schmutzig machen zu müssen. Erhöhen Sie die Sicherheit und Bequemlichkeit der Anlage, indem Sie auch ein Außenlicht in Kombination mit einem Dämmerungsschalter und Bewegungssensor einbauen. Dadurch geht die Leuchte nur bei Dunkelheit an und auch dann nur, wenn tatsächlich jemand vor dem Tor steht. Wenn Sie Zeitungsleser sind, wäre es empfehlenswert, unter- oder oberhalb des Briefkastens ein Stück Rohr anzubringen, in das die Zeitung abgelegt werden kann.

Alternativen zum Briefkasten in der Säule

Sollte der Einbau nicht möglich sein, könnten Sie sich für einen Zaunbriefkasten entscheiden. Deren Installation ist einfach und kann von den meisten Käufern selbst vorgenommen werden. Das erfordert auch keine besonderen baulichen Voraussetzungen. Steht Ihnen vor dem Grundstück oder in der Einfahrt genügend Platz zur Verfügung, käme ein Standbriefkasten in Frage. Auch bei dieser Variante können Sie zwischen einem einfachen Briefkasten und einem mit Funktionsbox wählen. Wenn Sie nur selten daheim sind, aber öfter Paketsendungen erwarten, wäre ein Paketkasten eine sinnvolle Ergänzung, die Ihnen so manchen Weg zum Postamt erspart.

Briefkästen mit Einfassung aus der Cenator® Kollektion die man auch in einer Säule einlassen kann:

Artikel-Nr.: KN-UP-10-110-E
Artikel-Nr.: KN-UP-11-110-E
Artikel-Nr.: KN-MD-10-OR-E
Artikel-Nr.: KN-MD-11-OR-E