Praktisch, platzsparend und formschön - Briefkastenanlagen zur Zaunanbringung

Es gibt niemanden, der auf einen Briefkasten verzichten kann. Doch bevor es um die Auswahl eines ansprechenden Modells geht, sollte geklärt sein, wo die Briefkastenanlage ihren Platz finden soll. Eine der platzsparendsten Varianten ist die Anbringen der Briefkastenanlage am Zaun. Dies bringt einige Vorteile mit sich. Briefkästen und Anlagen sind also beliebt für die Zaunanbringung - hier kann zum Beispiel auch die Post am Zaun eingeworfen werden

Briefkästen und Anlagen sind beliebt für die Zaunanbringung - hier kann die Post am Zaun eingeworfen werden

Vorteile der Integration der Briefkastenanlage im Zaun

Ob ein Einzelbriefkasten, mehrere Briefkästen oder eine komplette Briefkastenanlage, die Zaumnontage von Briefkästen hat eine lange Tradition. Entsprechend groß ist die Auswahl an Modellen, die sich für die Zaumanbringung eignen. Der große Vorteil liegt darin, dass der Briefkasten sehr präsent ist und dies ohne zusätzlichen Platz weg zunehmen. Durch die Zaunmontage ist der Briefkasten jederzeit von der Straße aus zugänglich, sodass Zusteller nicht mehr das Grundstück betreten müssen. Dies ist nicht nur für den Zusteller ein Pluspunkt, sondern auch für die Bewohner, die so auch problemlos den Zugang zum Grundstück durch Absperren des Tors oder der Gartentür sichern können. Gerade da unterschiedliche Zusteller Briefe und Sendungen austragen, kann dies sinnvoll sein, da auch die Zustellzeiten stark variieren und so auch häufig Post in den späten Abendstunden oder frühen Morgenstunden verteilt wird. Wer sich für einen Durchwurfbriefkasten entscheidet, kann die Post zudem bequem von der Grundstücksseite aus entnehmen. Doch auch Briefkästen, die von der Straßenseite aus zu öffnen sind, bieten sich an, denn so lässt sich die Post direkt beim Heimkommen entnehmen und es lässt sich ein zusätzlicher Weg sparen.

Zaunintegration leicht gemacht

Wer etwas handwerkliches Geschick hat, kann problemlos Briefkästen oder Briefkastenanlagen am Zaun anbringen oder diese in den Zaun integrieren. Bei der Integration wird entsprechend ein Maschenfeld des Zauns genutzt, um die Briefkästen darin zu positionieren. Diese wird zwischen zwei Posten positioniert und mit diesen verbunden. Zusätzlich kann es äußerst sinnvoll die Briefkastenanlage mit einer Zeitungsrolle zu erweitern, sodass die Tageszeitung ebenfalls bequem zugestellt werden kann. Grundsätzlich gilt auch für Briefkästen, die am Zaun angebracht werden sollen, auf die Größe zu achten. Denn die Briefkästen sollten problemlos Zeitschriften, Kataloge und Großbriefe aufnehmen können. Auch ist es wichtig, dass der Briefkasten am Zaun robust ist und bei der Montage darauf geachtet wird, dass der Briefkasten sich problemlos öffnen lässt. Um die Montage zu erleichtern werden Briefkästen von namhaften Herstellern in der Regel mit einer ausführlichen Montageanleitung versehen und auch entsprechendes Montagezubehör und eine Schablone sind in der Lieferung enthalten, sodass direkt nach Erhalt die Montage ohne großen Aufwand möglich ist.

Diese Briefkästen und Anlagen der Cenator® Kollektion sind auch beliebt für die Zaunanbringung:

Artikel-Nr.: KN-MD-21-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-21-110-E
Artikel-Nr.: 300475
Artikel-Nr.: 300522