Universell einsetzbare Standbriefkästen als Einzelanlage

Besonders für die Inhaber eines Einfamilienhauses ist eine Einzelanlage in Form eines Standbriefkastens eine ausgezeichnete Alternative gegenüber anderen Briefkasten-Modellen. So muss solch ein universell einsetzbarer Standbriefkasten zum Beispiel nicht an der Mauer eines Hauses montiert oder Unterputz in dieser verbaut werden, sondern Sie können ihn ganz einfach überall dort vor dem Haus aufgestellen, wo Sie Ihre Post in Zukunft aus dem Briefkasten holen möchten.

Universell einsetzbare Standbriefkästen als Einzelanlage

Wo kann eine universell einsetzbare einzelne Standbriefkastenanlage aufgestellt werden

Eine universell einsetzbare einzelne Standbriefkastenanlage kann nahezu überall auf Ihrem Grundstück platziert werden und muss daher nicht zwingend direkt am Hauseingang platziert werden. Da derartige Standbriefkästen universell einsetzbar sind, lassen sich diese unter anderem auch vor oder hinter dem Zaun eines Grundstücks aufstellen und sorgen so dafür, dass der Briefträger Ihr Grundstück in Zukunft nicht einmal mehr betreten muss, um Ihnen Ihre Post zustellen zu können. Das hat für Sie den großen Vorteil, dass niemand mehr Ihr Grundstück betreten muss, selbst wenn es sich dabei nur um die Person handelt, die Ihnen Ihre Zeitung oder Briefe bringt. Alternativ kann eine universell einsetzbare Standbriefkastenanlage zudem auch direkt vor Ihrem eigenen Hauseingang aufgestellt werden, sodass Sie in der Folge am Morgen nur einen äußerst kurzen Weg haben, um Ihre Postsendungen aus dem eigenen Briefkasten zu holen. Eine solche Einzelanlage in Form eines Standbriefkastens kann auch an jedem anderen Ort des eigenen Grundstückes aufgestellt werden, selbst wenn es sich dabei um eine betonierte Fläche handelt.

Wie kann eine Standbriefkastenanlage auf Ihrem Grundstück aufgestellt werden?

Die erhältlichen universell einsetzbaren Standbriefkastenanlagen, die Sie unter anderem auch über unsere Webseite erwerben können, lassen sich in der heutigen Zeit überaus einfach im Boden verankern, ganz gleich, ob es sich bei dem jeweiligen Untergrund um einen natürlichen oder einen Betonboden handelt. Denn sofern Sie Ihre Briefkastenanlage auf einem Betonuntergrund platzieren möchten, müssen Sie hierfür zunächst einmal zwei Löcher in den Boden bohren, um die Füße der jeweiligen Anlage im Boden einbetonieren zu können, damit diese auch wirklich möglichst fest in diesem verankert ist. Schließlich soll der jeweilige Briefkasten ja in der Folge nicht gleich wieder umfallen, sofern es draußen einmal ein wenig stürmischer ist. Eine derartige universell einsetzbare Standbriefkastenanlage kann außerdem auch in der Erde verankert werden, sodass diese Wind und Wetter ebenfalls weitestgehend trotzt. So müssen Sie sich keinerlei Sorgen um die Standfestigkeit machen, ganz gleich, wo Sie Ihre Standbriefkastenanlage platzieren möchten, da diese in jedem Fall fest im Boden befestigt ist.

Gut universell einsetzbare Standbriefkästen als Einzelanlage aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300455
Artikel-Nr.: 300217
Artikel-Nr.: 300509
Artikel-Nr.: 300521