Der altbewährte Briefkasten - Briefkastenanlagen - die farblich gut zum Umfeld passen

Briefkästen gibt es überall auf der Welt in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Die Briefkästen der Deutschen, Österreichischen, Schweizer und der Französischen Post sind in Gelb gehalten. Einen rötlichen Ton, haben beispielsweise die Briefkästen in Dänemark, England, Australien, Polen und Italien. In Russland sowie in den Vereinigten Staaten sind sie blau und in den Niederlanden und Tschechien orange.

Bei der altbewährten Briefkasten oder Briefkastenanlage die farblich gut zum Umfeld passen

Privaten sowie gewerblichen Immobilienbesitzern in Deutschland wird bis dato bei der Farbbestimmung der eigenen Briefkästen und Briefkastenanlagen zum Glück nichts vorgeschrieben. So kann jeder selbst entscheiden, welche Farbe sein Briefkasten haben soll.

Setzen Sie auf Qualität - Sie können dabei nur gewinnen

Einst sagte die österreichische Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach: „Was Menschen und Dinge wert sind, kann man erst beurteilen, wenn sie alt geworden sind.“ Diesen Spruch kann man getrost auch auf die alten Verarbeitungsmethodiken von Briefkastenanlagen umlegen, denn gute Hersteller von wirklich hochwertig verarbeiteten Briefkasten sowie Briefkastenanlagen setzen damals wie heute auf Qualität. Wer also früher oder heute sein Geld in eine gut verarbeitete Briefkastenanlage investiert hat und beim Hersteller seines Vertrauens kaufte und kauft, konnte und kann guten Gewissens behaupten sein Geld wertvoll angelegt zu haben. Auch in vielen Jahrzehnten. Setzen Sie also auf Qualität. Am besten Made in Germany.

Pflegetipps für Ihren Briefkasten und Ihre Briefkastenanlage

Ob ein alter oder neuer Briefkasten. Es ist wichtig seine Briefkastenanlagen auch regelmäßig zu pflegen. Gerade dann ist dies von Bedeutung, wenn es sich um eine außen stehende Briefkastenanlage handelt. Denn diese sind den äußeren Witterungseinflüssen mehr ausgeliefert, als jene Briefkastenlösungen, die im Inneren eines Gebäudes montiert werden. Es wird daher empfohlen circa ein bis zweimal im Jahr mit einem nassen Lappen drüber zu wischen. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen kann auch etwas mildes Reinigungsmittel dem Reinigungswasser hinzugefügt werden. Es ist wichtig hierbei nur milde Reinigungsmittel zu verwenden, da die Beschichtung der Briefkastenanlage bei starken Reinigungsmitteln sonst angegriffen werden können. Diese können zudem porös werden, was wiederum das Material angreifen kann und beispielsweise Rost hervorrufen kann. Allgemein gilt aber auch bei Briefkastenanlagen, wie bei den meisten Dingen: „Wer das pflegt, was er liebt, der hat länger etwas davon.“

Bewährten Briefkästen oder Briefkastenanlagen die gut zum Umfeld passen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-60-244
Artikel-Nr.: KN-FS-91-244-H
Artikel-Nr.: KN-UP-61-110
Artikel-Nr.: KN-MD-61-OR