Effiziente Grundstücksnutzung - für viele ein Muss

Die Preise für Grund und Boden steigen stetig und so wundert es auch nicht, dass bei Bauprojekten versucht wird, den Bauplatz möglichst effizient zu nutzen. So bleibt häufig wenig Grundstücksfläche nach dem Bau frei und diese will effektiv genutzt sein. Gerade bei Mehrfamilienhäuser wird der verbleibende Raum häufig für Stellplätze benötigt oder es bleibt ein kleiner Vorgarten. Gerade die Gestaltung des Eingangsbereichs kommt für so manchen Bauherren und Immobilienbesitzer einer Herausforderung gleich, denn schließlich sollte dieser hell und freundlich wirken und nicht gedrungen und vollgestellt. Zum Beispiel eine platzsparende Wandbriefkastenanlage mit beliebiger Postfachanzahl gehört hier auch dazu.

Platzsparende Wandbriefkastenanlage mit beliebiger Postfachanzahl

Ein schöner Eingangsbereich ist auch bei Mehrfamilienhäusern eine Visitenkarte

Gerade bei Mehrfamilienhäusern gilt es auf den Eingangsbereich zu achten. Potenzielle neue Mieter sollten einen guten ersten Eindruck bekommen. Letztlich sind zwar der Zustand und die Ausstattung der Wohnung selbst wichtig, doch kaum jemand möchte in ein Haus ziehen, wenn der Eingangsbereich unansehnlich ist. So sollte darauf geachtet werden, dass der Eingangsbereich hell und freundlich wirkt. Für ein ansprechendes Gesamtbild sollten auch die Bauelemente rund um den Eingang miteinander harmonieren.

Maßvolle Außendekoration

Oft gibt es bei Mehrfamilienhäusern zwei Extreme. So finden sich Häuser deren Eingangsbereich kalt und lieblos wirkt und andere, deren Eingangsbereich überladen und zugestellt wirkt. Das Mittelmaß ist natürlich perfekt. Entsprechend sollte geregelt sein, wer sich um die Dekoration im Außenbereich kümmert und diese sollte möglichst dezent gewählt werden. So können zum Beispiel einige Figuren, Blumen oder schöne Lichtquellen reizvoll sein. Wichtig ist es, immer darauf zu achten, dass alles miteinander harmoniert und nicht zu viel Dekoelemente eingesetzt werden, da sonst der Eingangsbereich schnell überladen wirkt.

Platzsparende Briefkastenanlage nach Maß

Ein Mehrparteienwohnhaus stellt besondere Ansprüche an eine Briefkastenanlage. Ist der Außenbereich eher knapp bemessen, bietet sich eine platzsparende Wandbriefkastenanlage an. Wer auf eine Wandbriefkastenanlage setzt kann diese mit einer beliebigen Postfachanzahl ausstatten. Auch die Erweiterung der Anlage ist in der Regel problemlos möglich, falls sich durch einen späteren Umbau die Anzahl der Mietparteien erhöhen sollte. Wichtig ist auch bei einer platzsparenden Wandbriefkastenanlage bei der Qualität keine Kompromisse einzugehen, denn gerade in Mietshäusern wird nicht immer sanft mit den Briefkästen umgegangen. Zudem sind auch Wandbriefkastenanlagen der Witterung ausgesetzt und sollten dieser problemlos standhalten. Eine platzsparende Wandbriefkastenanlage mit beliebiger Postfachanzahl ist nicht nur bei Neubauten interessant, sondern lässt sich auch problemlos Nachrüsten, sodass Besitzer eines Mehrfamilienhauses ohne großen Aufwand von einer Standbriefkasteanlage zu der platzsparenderen Variante wechseln und so dem Außenbereich eine ganz neue Optik verleihen können.

Platzsparende Wandbriefkastenanlage mit beliebiger Postfachanzahl aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-UP-41-110-E
Artikel-Nr.: KN-MD-31-OR-E
Artikel-Nr.: KN-FS-81-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-FS-71-244-E