Individuelle Ausstattungsmerkmale und Gestaltungsmöglichkeiten von Briefkastenanlagen

Briefkastenanlagen können in den unterschiedlichsten Ausführungen erworben werden. Die Unterschiede können hier sowohl in den technischen Features als auch im Design liegen. Darüber hinaus spielt auch die Ausführung, also für welchen Bereich die Anlage konzipiert ist, eine entscheidende Rolle. Bei einer so großen Auswahl an verschiedenen Varianten, kann quasi jeder Kunde das passende Produkt für das jeweilige Projekt finden. Doch manchmal ist es auch so, dass die Wünsche des Kunden sehr speziell sind und nicht auf die Standard Varianten zutreffen sind. Für einen solchen Fall, in dem individuelle Wünsche des Kunden eine wichtige Rolle spielen, gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Lösung. Zwei dieser Lösungen, die als optimal zu bezeichnen sind, sollen in den nächsten beiden Abschnitten einmal vorgestellt werden.

Individuelle Ausstattungsmerkmale und Gestaltungsmöglichkeiten von Briefkastenanlagen

Eigenständige Suche mithilfe von Kalkulationsprogrammen

Viele Kunden gehen immer noch in der Ansicht, dass man ein entsprechendes Produkt im Shop per Hand suchen muss. Dabei kann man natürlich die Suchfunktionen nutzen, um die Situation zu vereinfachen. Doch selbst diese Variante ist noch zu mühsam, wenn man dies mit einem Kalkulationsprogramm vergleicht. Diese Möglichkeit der Suche ist als deutlich effektiver und schneller zu bezeichnen. Das Prinzip funktioniert dabei ganz einfach. Der Kunde gibt seine persönlichen Wünsche in das Programm ein und lässt nach entsprechenden Produkten suchen. Desto mehr Parameter bzw. Faktoren angegeben werden, desto exakter kann auch die Suche gestaltet werden. Dies setzt natürlich voraus, dass man als Kunde schon eine genaue Vorstellung hat, wie genau das Produkt aufgebaut sein soll und über welche technischen Features es verfügen muss. Jedes Detail der Anlage ist also wichtig, um die Suche zu optimieren. Eine genaue Planung bzw. Vorstellung der Anlage müsste aber auch bei einer Suche per Hand vorliegen. Daher ist dies nicht als zusätzlicher Aufwand zu betrachten. Auch bei der nächsten Variante steht die Planung im Vorfeld einmal mehr im Fokus. Denn auch dort ist ohne eine klare Vorstellung der Anlage nur bedingt eine exakte Lösung möglich.

Die Beratung bleibt die persönlichere Variante

Als Kunde kann man sich von dem jeweiligen Anbieter natürlich auch direkt beraten lassen. Diese Variante ist wesentlich persönlicher als die Suche über ein Programm zu gestalten. Doch, wie schon oben angemerkt, sollte man sich auch hier schon im klaren darüber sein, wie das Produkt am Ende aussehen soll und was es für Funktionen haben muss. Andernfalls kann eine Beratung nicht exakt durchgeführt werden, was dahin verläuft, dass das Angebot nicht passend erstellt werden kann. Was jedoch ein wesentlicher Vorteil bei der persönlichen Beratung ist, ist die Tatsache das man hier während der Beratung auf Alternativen eingehen kann. Das heißt, hat man als Kunde beispielsweise ein bestimmtes Produkt im Auge, was aber nicht unbedingt in der Form so zur Verfügung stehen muss, eröffnen sich Alternativen. Meist ergeben sich diese Alternativen aus der Flexibilität des Kunden bei den technischen Features. Diese kann man einem Programm in der Form natürlich nicht mitteilen, bei einer Beratung geht das hingegen schon. So kann die Beraterin bzw. der Berater direkt Vorschläge machen, welche Alternativen es zum gesuchten Produkt gibt und der Kunde kann daraufhin eine Entscheidung treffen. Welche Suchoption man jetzt als bessere ansehen kann, dass liegt im Auge des Betrachters. Beide Varianten haben ihre persönlichen Vorteile.

Individuelle Ausstattungsmerkmale und Gestaltungsmöglichkeiten von Briefkastenanlagen aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-50-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-51-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-41-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-91-244-H-E