Flexible und bewährte Briefkastenanlagen als Standanlagen für Gewerbegebiete

Flexible und bewährte Briefkastenanlagen als Standanlagen für Gewerbegebiete sind freistehende Anlagen, die mit einer Fußplatte auf ein Fundament montiert werden. Das Gestell kann alternativ auch einbetoniert werden. Verschiedene Gestelle in runder oder eckiger Ausführung können mit besonderen Verkleidungen verwendet werden. Massive Säulenfüße eignen sich besonders für große Briefkastenanlagen in Gewerbegebieten. Die eingeworfene Post wird hier immer frontseitig erfolgen, so ist es möglich, je nach Platzangebot, eine zusätzliche Briefkastenanlage auf der Rückseite anzubringen.

Flexible und bewährte Briefkastenanlagen als Standanlagen für Gewerbegebiete

Freistehende Anlagen aus hochwertigem Material

Als Standanlagen werden die Briefkastenanlagen überwiegend aus hochwertigem, gebürstetem Edelstahl angefertigt. Dabei sind Einzel- und Mehrfachanlagen problemlos ausführbar, die Sichtflächen aus Stahl können in Standard- oder Sonderfarben beschichtet werden. Die Anzahl der Briefkästen kann dabei bis zur Großanlage reichen. Alle Anlagen sind aus hochwertigem Material gefertigt und sind so gegen allen Witterungseinflüsse geschützt. Dennoch sollte beim Aufstellen der Anlage darauf geachtet werden, dass die Briefkastenschlitze der Wetterseite abgewandt liegen. Wenn das nicht möglich sein sollte, ist die eingeworfene Post immer vor Nässe und Feuchtigkeit geschützt. Wird ein Wetter- oder Regendach zusätzlich montiert, dann ist die Anlage und deren Inhalt zusätzlich geschützt. Die Briefkastenanlage sowie die Ständer sind pulverbeschichtet, das verleiht der ganzen Anlage eine besondere Optik.

Standbriefkastenanlagen geeignet für Gewerbegebiete

Ein Standsystem ist für große Anlagen die optimale Lösung. Die Anlagen sind zum Anschreiben oder Einbetonieren erhältlich, sodass immer ein sicherer Stand gewährleistet wird. Die Briefkastenanlagen sind auch für Zusteller bequem erreichbar und weisen zudem eine lange Haltbarkeit auf. Ganz egal, ob sich Kunden für Edelstahl oder verzinkten Stahl entscheiden, alle Anlagen sind stabil und gleichzeitig robust. Diese großen Anlagen werden vor allem gewerblich genutzt und nehmen auch größere Volumen an eingehender Post auf. Vor allem dann, wenn sich ein Gewerbegebiet auf einer großen Fläche ausbreitet, kann mit einer freistehenden Anlage dem Postboten die Arbeit ungemein erleichtert werden. Befinden sich mehrere Unternehmen oder Firmen in einem Gebäude, sorgt die freistehende Anlage dafür, dass alle Mitarbeiter der Unternehmen bequem ihre Post in Empfang nehmen können. Die Briefkästen können mit dem Namen der Unternehmen oder mit einem Firmenlogo ausgestattet werden. Zusätzlich kann die Standanlage mit einer Hausnummer und Beleuchtung ergänzt werden, das bringt vor allem in der dunklen Jahreszeit Vorteile für den Postboten und die Mitarbeiter der einzelnen Unternehmen.

Flexible und bewährte Briefkastenanlagen als Standanlagen für Gewerbegebiete aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-FS-30-244-E-B
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-H-E
Artikel-Nr.: 300541
Artikel-Nr.: 300573