Designer-Briefkastenanlage in außergewöhnlicher Form und passender Farbe

Wer ein Haus hat, welches besondere Merkmale aufweist, der braucht auch einen besonderen Briefkasten. Eine Designer-Briefkastenanlage in außergewöhnlicher Form und passender Farbe eignet sich besonders gut zu einem Haus mit spezieller Aufmachung. Doch wie findet man die richtige Designer-Briefkastenanlage für das jeweilige Haus und welche gestalterischen Aspekte sollte man dabei beachten?

Designer-Briefkastenanlage in außergewöhnlicher Form und passender Farbe

Modernes Design oder lieber klassisch und chic

Wer ein eher modernes Haus hat und kühle Materialien dabei als dominante Materialwahl hat, der sollte entweder passend dazu zu einer Designer-Briefkastenanlage greifen, die ebenfalls kühle Materialien verwendet, oder eben genau konträr dazu arbeiten. So kann an eine Betonwand durchaus eine Designer- Briefkastenanlage in Edelstahl angebracht werden. Hierbei kann man auch eine Form wählen, die nicht nur für sich genommen außergewöhnlich, sondern gleichzeitig ein richtiges Schmuckstück ist. Die gestalterische Grundregel ist, dass an Häusern mit einer klaren Architektur auch Briefkastenanlagen mit einer ungewöhnlichen Form angebracht werden sollten: Klare Linien und harte Kanten unterstreichen diesen Style mit seinem sachlichen Layout. Häuser, bei denen das Material Holz dominiert oder eher organische Bauformen, sollten auch einen Briefkasten oder eine Briefkastenanlage in gefälligen, runden Formen ohne Ecken und Kanten bekommen.

Das Haus als Gesamtkunstwerk - Designer-Briefkastenanlagen gehören dazu

Wählt man bei der Designer-Briefkastenanlage die richtige Form, so führt das dazu, dass diese sich harmonisch in das gestalterische Gesamtbild der Hausanlage einfügt und man die Wertigkeit des Objektes damit auch anhebt. Man kann den Briefkasten dann als eine Art Schmuckstück sehen. Schließlich "begrüßt" dieser neben der Klingel die Besucher des Hauses und stellt somit ein Aushängeschild des Hauses dar. Es ist der allererste Eindruck, den ein Besucher des Hauses bekommt.

Was gibt es bei ungewöhnlichen Briefkastenformen zu beachten?

Wenn man eine ungewöhnliche Form wählt, so gilt es zunächst die Form des Hauses zu beachten. Nicht jeder Kasten passt zu jedem Haus und auch die Farbe und die Materialien sollten wohl gewählt werden. Im Zweifel sollte man eher zu einem schlichteren Modell greifen. Sollte aber bereits die Aufmachung des Hauses unauffällig und schlicht sein und auch sonst auf ablenkende Elemente verzichtet worden sein, dann kann die Designer-Briefkasten-Anlage in der Formsprache ruhig etwas verspielter ausfallen. Jedoch sollte man sich in Form und Farbe zurückhalten, wenn man bereits viele Gestaltungselemente bei sich vereint hat.

Die Pflege von ungewöhnlichen Formen und Farben der Briefkastenanlage

Einen Punkt, den man auch immer beachten muss, ist die Pflege von Briefkastenanlagen: Sind die Formen gut abzuwischen? Sind die Befestigungen sicher angebracht? Schaut der Kasten auch dann noch gut aus, wenn sich möglicherweise Alterserscheinungen bemerkbar machen? Je mehr Ecken und Kanten ein Kasten hat, desto anfälliger kann dieser für Alterserscheinungen sein, denn die Farbe oder der Schutz blättert an diesen  stets zuerst ab. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man immer auf belastbare und langlebige Materialien setzten. So hat man den Vorteil, dass man mit wartungsarmer Handhabung lange Freude an seinem besten Stück des Hauses hat.

Designer-Briefkastenanlage in außergewöhnlicher Form und passender Farbe aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-UP-61-110-E
Artikel-Nr.: KN-MD-41-OR-E
Artikel-Nr.: KN-FS-61-244-H-E
Artikel-Nr.: KN-FS-51-244-E