Professionelle Briefkastenanlagen für den repräsentativen Eingangsbereich

In einer attraktiven Umgebung, sollte auch die Briefkastenanlage eine gewisse Wirkung auf den Besucher erzielen. Dabei soll sich diese natürlich nicht komplett von der Umgebung abheben, sondern eher mit ihr zusammen ein harmonisches Bild entwickeln. Die Auswahl der richtigen Briefkastenanlage ist also extrem wichtig, was sich jedoch nicht nur auf das Design sondern auch auf die technischen Features sowie den effektiven Nutzen der Anlage bezieht. Doch was kann eigentlich alles schief laufen, wenn man die Auswahl nicht genau durchdenkt und hier eventuell wichtige Aspekte vergisst. Dies soll einmal anhand eines Beispiels dargestellt werden.

Professionelle Briefkastenanlagen für den repräsentativen Eingangsbereich

Ein Bild mit Flecken - welch ein Desaster

Man stelle sich vor, es handle sich um einen modernen Komplex, der sehr gepflegt ist und von einer grünen Ladschaft umgeben wird. Das Bild ist nicht nur harmonisch sondern entwickelt auch einen ganz persönlichen Glanz. Jetzt kommt eine Briefkastenanlage hinzu, die weder in einem modernen Stil gehalten ist, noch in irgend einer Form zu den örtlichen Gegebenheiten passt. Ein Desaster könnte man sagen. Zwar hebt sich die Anlage jetzt deutlich vom Rest der Umgebung ab, jedoch alles andere als im positiven Sinne. Man könnte dies auch mit einem Bild vergleichen, was eine Landschaft zeigt und mitten drin ist ein großer schwarzer Fleck. Das Bild würde immer noch einen gewissen Glanz und einen entsprechenden Stil präsentieren, jedoch niemals wieder in der Form, wie es ohne den Fleck gewesen wäre. Eine solche Situation sollte man also unter allen Umständen zu vermeiden wissen. Um hier eine gute Entscheidung treffen zu können, ist es wichtig, eine genaue Planung im Vorfeld zu haben. Dazu sollten die örtlichen Gegebenheit sowie der allgemeine Stil der näheren Objekte mit einbezogen werden. Anhand dieser Informationen kann dann ein entsprechendes Design für die Briefkastenanlage ausgewählt werden. Ist ein passendes Design gefunden, so müssen natürlich noch der Nutzfaktor sowie die technischen Features berücksichtigt werden. Hier kommt es dann ganz auf das jeweilige Projekt und die individuellen Wünsche des Nutzers bzw. Kunden an.

Technische Hilfsmittel zur besseren Präsentation

Eine hochwertige Anlage, die optimal in das Gesamtbild passt, erzielt schon eine dementsprechend positive Wirkung. Wer jedoch noch mehr Glanz in diese Situation bringen möchte, der kann dies vielleicht mit technischen Mitteln erzeugen. Eine Lichtanlage, die die Briefkastenanlage anstrahlt, sei es aktiv oder passiv, kann hier schon eine enorme Wirkung erzielen. Es kommt dabei aber auch immer auf die Position der Anlage an. Steht diese zum Beispiel auf einer freien grünen Fläche, so bietet sich oftmals eher das passive Licht an. Also ein Lichteffekt der die Anlage nicht direkt in Szene setzt, sie aber dennoch präsentiert. Bei einer Wandmontage hingegen ist das aktive Licht, also das direkte Anstrahlen der Anlage oftmals als die bessere Variante zu betrachten. Auf diese Weise kann eine Anlage sich noch mehr in Szene setzen und dadurch für ein optisches Highlight sorgen. In beiden Fällen gilt aber hier, dass es sich jeweils um Beispiele handelt. Es kommt immer auf die jeweilige Situation an, wie man die Anlage optimal in Szene setzen kann. Lichtanlagen sind aber definitiv ein Hilfsmittel, welche für das bessere Präsentieren in Frage kommen können.

Professionelle Briefkastenanlagen für den repräsentativen Eingangsbereich aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-21-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-41-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-41-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-40-244-H-E