Zehn-Fachanlage mit standardisierten Briefeinwurfschlitzen für viele Miet- und Wohnparteien

Wenn Sie ein Eigenheim besitzen und alleine darin wohnen, benötigen Sie in Ihrem Eingangsbereich nur einen Briefkasten. Anders sieht es bei Häusern aus, in denen mehrere Parteien wohnen: Dann ist eine Briefkastenanlage vonnöten, die für jede Wohnpartei einen eigenen Postkasten bietet. Mit einer Zehn-Fachanlage mit Standardbriefeinwurfschlitzen sind Sie optimal ausgestattet und erwerben eine Anlage, die sich durch viele positive Produkteigenschaften auszeichnet.

Zehn-Fachanlage mit Standartbriefeinwurfschlitzen

Standardisierte Briefkästen für Mehrfamilienhäuser

Damit der Postbote jeden Brief und jede Sendung exakt einem Empfänger zuordnen kann, braucht dieser einen eigenen Briefkasten, in dem nur seine Post landet. Was in einem Einfamilienhaus noch sehr übersichtlich ist, sieht bei Mehrfamilienhäusern schon ganz anders aus. Hier brauchen Sie eine entsprechende Briefkastenanlage, die über eine ausreichende Menge an Postkästen verfügt. Namensschilder, die eine genaue Zuordnung ermöglichen, sind ebenso erforderlich wie unterschiedliche Schlüssel, mit denen der Zugriff auf das Innere des Briefkastens nur für befugte Personen gestattet wird. Eine Zehn-Fachanlage mit Standartbriefeinwurfschlitzen erfüllt alle Ansprüche, die an eine derartige Anlage gestellt werden und bietet ein Maximum an Sicherheit.

Sicherheit wird auch bei Briefkästen groß geschrieben

Für private als auch für gewerbliche Empfänger ist es essenziell, dass kein Dritter unbefugten Zugang zum Briefkasten hat. Aus diesem Grund werden die Postkästen auch bei einer Zehn-Fachanlage mit Standardbriefeinwurfschlitzen so gefertigt, dass es nicht möglich ist, mit der Hand in den Postkasten zu fassen und die Post auf diese Weise zu entnehmen. Dennoch müssen selbstverständlich alle Standard-Briefformate hineinpassen. Die standardisierten Briefeinwurfschlitze machen dies problemlos möglich. Natürlich eignen sich Zehn-Fachanlage mit Standartbriefeinwurfschlitzen in diesem Zusammenhang nicht nur für Privathaushalte, sondern auch für Bürogebäude und andere gewerbliche Nutzungen.

Briefkastenanlage zum Aufstellen oder Einbauen

Wünschen Sie für Ihr Gebäude eine Zehn-Fachanlage mit Standardbriefeinwurfschlitzen, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Wählen Sie eine Variante zum Einbau, wird die Anlage direkt ins Gebäude eingefügt und integriert sich so nahtlos ins Wohnhaus oder Bürogebäude. Alternativ können Sie sich für eine Briefkastenanlage zum freien Aufstellen entscheiden. Hier sind keine Eingriffe in das Gebäude selbst erforderlich. Dafür sollten Sie beim Aufstellen auf eine fachgerechte Verschraubung achten, um für eine höchstmögliche Sicherheit und Langlebigkeit zu sorgen. In jedem Fall ist es ratsam, auf wetterfeste sowie rostfreie Materialien wie Kunststoff oder Edelstahl zu achten, um eine möglichst lange Lebensdauer in einem einwandfreien Zustand zu erreichen.

Zehn-Fachanlage mit Standartbriefeinwurfschlitzen für viele Miet- und Wohnparteien aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: KN-MD-51-OR-E
Artikel-Nr.: KN-UP-101-110-E
Artikel-Nr.: KN-FS-100-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-101-244-H-E