Freistehende Edelstahl-Briefkastenanlage mit Schutzdach

Eine Briefkastenanlage kann ein wahres Schmuckstück Ihres Hauses sein. Mit einer schönen Briefkastenanlage, die im Idealfall auf die restlichen Elemente, wie die Eingangstür oder die Beleuchtungen, abgestimmt ist, lässt sich Ihre Immobile optisch in Szene setzen. Freistehende Edelstahl-Briefkastenanlagen sind nicht nur edel, sondern liegen im Trend. Allerdings muss die freistehende Edelstahl-Briefkastenanlage ebenfalls geschützt werden. Eine gute Möglichkeit, nicht nur die Briefkastenanlage, sondern ebenfalls die Post vor der Witterung zu schützen, bietet eine freistehenden Edelstahl-Briefkastenanlagen mit Schutzdach.

Freistehende Edelstahl-Briefkastenanlage mit Schutzdach

Das Schutzdach schützt nicht nur vor Regen, sondern ebenfalls vor Hagel und Schneefall. So bleiben Briefkasten und Post trocken. Gerade wenn es stark regnet, kann schon mal Wasser in die Briefkästen eindringen. Mit einem Schutzdach lässt sich das Wasser abhalten. Freistehende Edelstahl-Briefkastenanlagen mit Schutzdach gibt es in unterschiedlichen Größen und Designs.

Gestaltung des Eingangsbereich

Eine schöne Edelstahl-Briefkastenanlage trägt maßgeblich zur Gestaltung des Eingangsbereiches bei. Neben der Eingangstür ist die Briefkastenanlage wohl das wichtigste Gestaltungselement. Angepasst an die Eingangstür, kann die freistehende Edelstahl-Briefkastenanlage mit Schutzdach ausgewählt werden. Neben sehr schlichten Modellen gibt es ebenfalls aufwendig gestaltete Briefkastenanlagen, die neben den Edelstahlelementen zusätzlich über Glas oder andere Designelemente verfügen. Darüber hinaus können Sie sich zwischen glänzenden und matten Modellen entscheiden und somit den Briefkasten optimal auf die Eingangstür abstimmen. Darüber gibt es weitere Design-Elemente, wie beispielsweise die Aufschrift der Straße und Hausnummer, die ergänzt werden können. Ebenfalls kann die Größe der einzelnen Briefkästen gewählt werden. So wird zwischen schmalen Postfächern und großzügigen Briefkästen unterschieden.

Die Größe der freistehenden Edelstahl-Briefkastenanlage mit Schutzdach

Es gibt freistehende Edelstahl-Briefkastenanlagen mit Schutzdach, die über zweier, dreier oder noch mehr Briefkästen verfügen. Nicht nur in einem Mehrfamilienhaus, auch wenn Sie eine eigene Firma führen, kann es sinnvoll sein, die private von der geschäftlichen Post zu trennen. Es gibt nicht nur Unterschiede in der Größe der Briefkastenanlage, sondern ebenfalls in den Maßen der einzelnen Briefkästen. Neben schlanken rechteckigen Briefkästen, in die kaum mehr als einige Briefe passen, gibt es große Briefkästen mit einem deutlich höheren Volumen.

Klingeln und Freisprechanlagen – Der technische Fortschritt lässt nicht auf sich warten

Freistehende Edel-Stahlbriefkastenanlagen können außerdem mit Klingelknöpfen und einer Freisprechanlage ausgestattet werden. Nicht nur bei Mehr-, sondern auch bei Einfamilienhäusern bieten sich diese Kombigeräte an. Die Namen finden sich dabei sowohl an den Briefkästen, als auch an den Klingelschildern.

Die Briefkastenanlage am passenden Standort aufstellen

Eine freistehende Edelstahl-Briefkastenanlage mit Schutzdach hat den Vorteil, dass sie nahezu überall aufgestellt werden kann. Wahlweise kann sie in der Nähe des Hauseinganges, im Vorgarten oder am Rand des Grundstücks aufgestellt werden, wo sie von jedem gut erreichbar ist. Allgemein eignen sich freistehende Briefkastenanlagen zur Montage vor der Haustür. Gerade die Briefkastenanlagen mit mehreren Postfächern benötigen ordentlich Platz, der in einem schmalen Eingangsbereich selten gegeben ist.


Darüber hinaus ist eine freistehende Edelstahl-Briefkastenanlage robust und wetterfest. Regen kann der Post kaum etwas anhaben und die Briefkästen bleiben dank des Schutzdachs in der Regel trocken. Auch Wind kann einer guten Briefkastenanlage mit Schutzdach nichts anhaben.

Feistehende Edelstahl-Briefkastenanlage aus der Cenator® Kollektion:

Artikel-Nr.: 300570
Artikel-Nr.: 300532
Artikel-Nr.: KN-FS-31-244-E
Artikel-Nr.: KN-FS-91-244-H-E